Sb und Sprechstundenhilfe beim FA

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von blackwitch80 29.11.10 - 12:01 Uhr

Hallo ihr Lieben,

mir ist zum #heul ich war auf Klo und hatte ne leichte SB am ToiPapier nur minimal braun und es juckt mich auch unten und es riecht was komisch und habe dann gerade bei meinen FA angerufen und die hat mich direkt mal angeschnauzt was das soll jetzt erst anzurufen wir hatten dan 11:45Uhr und die haben bis 12:30 Uhr! Nun hab ich erst für morgen einen Termin um 10:45 Uhr bekommen!

War total am heulen weil ich hatte schon eine Fehlgeburt gehabt und totale Angst und habe dann bei einer anderen FÄ angerufen und kann da nachher um 14:30 Uhr direkt hinkommen muss nur Wartezeit mitbringen die waren sofort sehr nett zu mir!

Ich bin so sauer auf die Sprechstundenhilfe von meinen FA!Ich hab doch solche Angst und muss mich auch noch fertig machen lassen!

Ich bin jetzt in der 5SSW bei 4+3 stehe ich genau!Das ist so früh und ich habe so Angst weil ich mich doch auf das baby freue und bin nur noch am heulen!Ich habe wie gesagt das Gefühl das ich da unten einen Pilz habe und hoffe das es dadurch kommt!

Ich habe gelesen das viele Frauen die schon eine FG hatten Utrogest bekommen haben mein (Noch)FA hat damals davon nie gesprochen auch nie den HCG (ob das KH das angeraten hat)kontrolliert oder so!Soll ich nachher die FÄ mal drauf ansprechen?Ich habe so eine ANgst!Ich weiß auch das wenn es so ist es so ist aber ich möchte das Krümmelchen net verlieren!Ich brauche etwas Mutmache!

Eine total verheulte und ängstliche Tatjana

Beitrag von gsd77 29.11.10 - 12:05 Uhr

Hallo,
würde mit dem neuen FA mal über alles sprechen, auch das Du schon eine FG hattest und auch das Du sehr Angst hast das wieder etwas sein kann. Er kann Dir ganz bestimmt helfen und wird alles nötige veranlassen (HCG nachgucken und vielleicht auch einen Ultraschall machen, obwohl man noch nicht viel sehen wird), aber dir wird es dann bestimmt besser gehen!!!

Alles Liebe und "Daumen drück", alles wird gut!

Beitrag von minikruemelchen25 29.11.10 - 12:05 Uhr

Hey Tatjana,

nun steck mal nicht den Kopf in den Sand. Meine Schwägerin hatte auch SB während ihrer SS. Jetzt ist sie 13. SSW und alles ist i.O. So lange es nicht viel und auch kein frisches Blut ist, wird schon alles gut gehen.

Und zum Thema FA...wechsel den Arzt, lieber jetzt als später. Und frag heut nachmittag ruhig alles, was dir auf dem Herzen liegt!!!


Viel Glück dir und Kopf hoch!!!#klee

Beitrag von derhimmelmusswarten 29.11.10 - 12:07 Uhr

Ich hoffe für dich, das alles ok ist und dass die neue FÄ nett ist. Dann kannst du ja direkt dort bleiben. Solch freche Helferinnen würde ich mir nicht antun!

Beitrag von nessa79 29.11.10 - 12:31 Uhr

Hallo!
Bei mir lief es fast genauso: fast eine Woche nach Nmt einen Test gemacht weil ich vorher zwei Fg hatte und einfach abwarten wollte obs dieses Mal bleibt wenn ich denn schwanger bin, weil ich auch schon wieder ständig ganz leichte Sb hatte.
Test war positiv, beim Fa angerufen, die kannten meine Geschichte und die blöde Sprechstundenhilfe meinte dann zu mir: sie sind gerade mal erst in der 5. Woche, da sieht man eh nichts (wusste ich auch, wollte ja nur Hcg-Wert wissen um sicher zu sein dass dieses Mal alles gut ist), und ich bräuchte vor der 8. Woche nicht vorbei kommen.
Da war ich sauer auf die blöde Kuh!
Habe gleich weil ich so eine Angst hatte beim anderen Fa angerufen. Die waren richtig nett, haben gleich nachmittags was frei gehabt. Die Schmierblutungen hatten wohl keine schlimme Ursache, man konnte sogar schon eine kleine Fruchthöhle sehen. Und so konnte ich wenigstens mit einem beruhigten Gefühl nach Hause gehen.
LG
Nessa (25. Ssw)

Beitrag von angie07 29.11.10 - 12:33 Uhr

Ein bißchen zum Aufmuntern.
Vor zwei jahren im Frühjahr hatte ich ne FG nach drei monaten war ich wieder Schwanger und hatte dann in der 6ssw schmierblutungen. Mein kleiner Mann wird im Januar 2 Jahre alt. Was sehr wichtig ist ruhig bleiben wobei ich dich auch verstehen kann das nach einer FG und nem absuluten Wunschkind ruhig bleiben nicht einfach ist.

Du schreibst du bist 5ssw. weißt du das durch nen Test oder bist du in ner Kinderwunsch behandlung??
Hast du schon mal gegoogelt wegen Utrogest?? hier ein link http://www.wunschkinder.net/theorie/behandlungen-methoden/hormone/gelbkoerper-hormon/utrogest/

Ich habe damals keine Medikamente erhalten und auch keine HCG wert messungen und es ist alles gut gegangen.
Ich habe Frauen kennen gelernt die hatten leider bis zu 6 FG´s bis es dann mit ihrem wunschkind geklappt hat. Einiges erledigt die Natur und in seltenen fällen muss nachgeforscht werden was los ist.

Ich drücke dir die Daumen und Kopf hoch.

Gruß Anja

Beitrag von blackwitch80 29.11.10 - 13:18 Uhr

Danke an euch allen für die lieben Worten!In gut einer Stunde habe ich den Termin!Das man noch nix sehen kann ist mir klar war ja letzte Woche schon beim Arzt!Ich habe einen Test gemacht und später nochmal einen siehe Vk daher weiß ich das ich schwanger bin!

Ich melde mich nachher wenn ich hoffentlich etwas mehr weiß!