MaxiCosi: Cabriofix oder Pebble???

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von engel-im-bauch 29.11.10 - 12:21 Uhr

Hallo Zusammen,

vielleicht habt ihr Erfahrungen oder euch schon ausreichend Infomiert und euch aus welchen Gründen für welches Modell entschieden???

Ich bin noch ganz am Anfang hab im Moment leider keine Zeit in Babyfachmärkte zu fahren, deswegen poste ich hier:

Ich hab ne 1er BMw und da ist hinten Isofix mit drin, was ich auch gern nutzen würde, deswegen auch die oben genannten Kindersitze.

Für welchen Sitz brauche ich welche Basestation? Kann ich die Basestationen für nachfolgende Sitze verwenden? Rein optisch sieht es mir so aus, das man im Pebble eher liegt und im Cabriofix etwas aufrechter sitzt, könnt ihr das bestätigen? Welche Vorteile / Nachteile haben die einzelnen Sitze, was habt ihr gekauft und warum?

Ich hoffe der Maxicosi passt auch auf meinen Kinderwagen Adapter? Hab ihn gebraucht gekauft. Teutonia Mistral S 2008 oder 2009er Modell? Vielleicht weiß das auch jemand von euch?

Danke schon mal.

Liebe Grüße
Steffi + Robin Maximilian inside (26 SSW)

Beitrag von sweetheart83 29.11.10 - 12:28 Uhr

Ich habe den Cabriofix und bin super zufrieden. Er ist groß und dennoch nicht zu schwer, ich sehe keinen Grund mehr Geld zu bezahlen, denn ich verstehe nicht, welchen Vorteil der Pebble haben sollte. Den Cabriofix kannst du auch mit der Isofixhalterung befestigen im Auto bzw. auf das Buggygestell aufstecken und ist ja auch Testsieger gewesen zusammen mit der Easyfixbase. Würde ihn jederzeit wieder kaufen, war bisher sehr zufrieden.
Die Base ist dieselbe bei Pebble und Cabriofix, es gibt eine Base nur für den Babysafe (die Easyfix-Base) und dann noch eine Familyfix-Base, auf welche du auch einen bestimmten Kleinkindsitz anbringen könntest, weiß nur gerade nicht, wie der heißt. Ich hoffe, ich konnte dir weiterhelfen.

LG
Nadine

Beitrag von littleblackangel 29.11.10 - 12:40 Uhr

Hallo!

Ja, im Pebble liegen die Zwerge mehr, als im Cabriofix. Für die Anfangszeit sicher schön, aber was, wenn der Zwerg größer ist?

Von der Größe her hat der Pebble eine um 0,5cm höhere Rückenlehne...viel ist das nicht, beide haben eh schon eine sehr lange Rückenlehne.

Die Stationen kannst du dir praktisch aussuchen...Es gibt die Easy Base(wird nur mit dem Gurt angeschnallt, kein Isofix), die Easyfix Base und die Familyfix Base. Die Familyfix ist allerdings die einzige, auf der du den Kindersitz der nächsten Gruppe 1 aufsetzen kannst. Hier bist du dann allerdings an den Pearl gebunden, wenn du die Familyfix weiter nutzen möchtest. Ein anderer Kindersitz passt nicht darauf. In anderen Kindersitzen der Gruppe 1 ist das Isofix schon integriert, da brauchst du keine extra Base! Bei Pearl gibt es zudem noch das Problem, das du ihn nicht ohne Base nutzen kannst. So kannst du nicht mal eben schnell den Kindersitz in einem anderen Auto nutzen, wenn dieses kein Isofix hat. Bei anderen Isofix sitzen ist dies nicht so, diese kannst du auch mit dem normalen Gurt anschnallen!

Wir haben den Cabriofix und sind sehr zufrieden. Mein Sohn konnte 13Monate drin sitzen, meine Tochter fährt mit 16Monaten noch darin und kann dies auch noch ein paar Monate tun.

LG

Beitrag von kristallwelt 29.11.10 - 13:03 Uhr

Hi Steffi!
Nun, wir haben uns für den Pebble entschieden (unser Kind wird im Januar zur Welt kommen). Der Sitz hat beim Test nämlich am Besten abgeschnitten und der Cabriofix ist schon ein älteres Modell.
Für welche Station Du Dich entscheidest, hängt von verschiedenen Faktoren ab. Wir haben in einem Auto (3er BMW) Isofix und in dem Lupo leider nicht. Daher nehmen wir die EasyFix 2 , die passt mit Isofix in den BMW und mit Gurt in den Lupo.
Gruß kristallwelt;-)

Beitrag von mausbaermama-2006 29.11.10 - 13:53 Uhr

Hallo,
ich würde mich wegen der EasyFix nochmals erkundigen!
Meine nämlich der Pebble geht da nicht drauf!
Entweder auf die Easybase 2 oder die Familyfix!
Frag mal lieber nach!
Gruss
Mausbaermama

Beitrag von kristallwelt 29.11.10 - 15:03 Uhr

... Danke, mausbaermama!
Du hast Recht! Es ist die Easybase 2, die wir uns ausgesucht habem...
Gruß kristallwelt

Beitrag von sanella.muc 29.11.10 - 21:43 Uhr

Ich habe mich für den Pebbkle entschieden + Family Fix. Er ist das neue MOdell. Gerade wenn Sie noch klein sind, sollte sie ja mehr flach liegen und das bietet der Pebble.
Ich kaufe aus Prinzip kein altes Modell, wenn es das neue für fast den gleichen Preis gibt (siehe Amazon). Lässt sich auch besser wiederverkaufen.

Beitrag von engel-im-bauch 30.11.10 - 10:52 Uhr

Super, danke für eure lieben antworten und die ganzen Informationen ;) jetzt blicke ich schon etwas mehr durch ;-) stöber gleich mal amazon & Co. durch.

LG steffi #winke