Ständige Mensähnliche Schmerzen?

Archiv des urbia-Forums Frühes Ende.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühes Ende

Manche Schwangerschaft geht leider vorzeitig zu Ende. Es kann helfen, sich hier mit anderen über das Erlebte auszutauschen; aber auch Fragen zu medizinischen Themen sind willkommen. Hilfreich können auch diese urbia-Artikel sein: Fehlgeburt und Sternenkinder.

Beitrag von lisa2010 29.11.10 - 12:37 Uhr

kennt ihr das auch?
hab seit ca. 2 wochen ständigt unterleibsschmerzen, mal mehr mal weniger, leistenziehen und rückenschmerzen :-(

auch meine tempi spiel verrückt:-[
ich werd glaub bald verrückt #heul


http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/885773/548966

Danke für eure antworten

Beitrag von novemberbaby06 29.11.10 - 13:35 Uhr

na das zb sieht ja wirklich verrückt aus

Ich reich dir meine hand....hab seit meiner fg am 2.10 auch immer wieder mit so scheiß unterleibsschmerzen zu kämpfen #zitter :-(

nun hoffe ich das wir in der kiwu endlich mal den grund herausfinden...(fühl mich dort sehr gut aufgehoben) :-)
alles liebe#klee

Dani...die am samstag endlich ihre erste mens nach der FG bekommen hat....und sich aber wünscht....das dies bald ein ende nimmt#schock wahnsinn

Beitrag von lisa2010 29.11.10 - 13:40 Uhr

hattest du schon eine mens?
ich mach glaub drei kreuze wenn meine mens da ist, das es in den nächsten(ersten normalen Zyklus geht)
ich bin ja am überlegen ob ich mir mönchspfeffer für die ersten monate hole.
aber weiß nicht ob das schaden kann?

LG

Beitrag von novemberbaby06 29.11.10 - 13:48 Uhr

huhu

Meine Fg mit AS war am 2.10 am 6.10 hatte ich auch noch eine bauchspiegelung weil sich auch im eileiter ein zwerglein breit machte...:-( wurde alles entfernt...und auf den tag genau 8!!! wochen später bekam ich meine mens

komm mir vor als würde ich geschlachtet werden...#schock...:-(

Nachdem ich ja PCO habe (somit auch nur mithilfe der kiwu ein baby bekommen kann)...werde ich mich ganz auf die kiwu verlassen

musst jetzt ne zeit lang prednisolon nehmen (hab zuviele männliche hormone) habe auch mit clomi stimuliert.....und dank dem clomi im august dann 5!! zysten gehabt :-( die entfernt werden mussten....

also...wie du siehst bissl kompliziert bei mir...ich wär soooooooooooooo glücklich wenn ich wenigstens einen normalen zyklus hätte...

Beitrag von onlineengel 30.11.10 - 15:32 Uhr

Bei mir ist es auch so, das ich ganz oft Unterleibsschmerzen habe :-(

Meine erste mens nach der AS kam nach gut drei Wochen, da dachte ich schon, super, mein Körper kommt schnell wieder ins Lot und vielleicht werde ich jetzt ganz schnell wieder #schwanger.

Und was ist :-[ hatte ganz normal meinen ES und dann am 16.ZT kam meine mens, die diesmal über eine Woche blieb, ziemlich doll und mit heftigen Unterleibsschmerzen. Seit heute ist die Blutung vorbei und die Schmerzen nur noch ganz wenig :-)

Hoffe nun auf einen ES und einen fruchtbaren Zyklus mit Folgen ;-)

Gruß
vom Engel mit #stern