Was den Kiwu noch behindert... PN Anfragen, deshalb für "alle" hier.

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von mardani 29.11.10 - 13:06 Uhr

Hallo zusammen

Ich habe ein paar PN bekommen. Leider kann ich von diesem PC keine PN verschicken und da es wohl einige Mädels interessiert, schreibe ich es hier mal für alle auf :-D

Kiwu besteht bei mir seit 1998...bis auf eine sehr, sehr frühe FG nach der 2. IUI 2002 hat nichts geklappt. 2008 und 2009 habe ich plötzlich jeweils eine ELSW zu stande bekommen. Aus diesem Grund haben wir auf eine IVF umgeschwenkt, ein EL fehlte bereits und den letzten wollten wir schützen. Ergebnis 2. IVF wieder eine ELSW. Hormone, Spermiogramme alles tutti. Auch zwei Bauch- GMspiegelungen im Krankenhaus ergaben immer: kein Befund. GM glatt und unauffällig.....

Hm.....Als ich meine "alte" Kiwuklinik fragte warum sich einfach nichts einnistet und wenn dann nur im EL kam die kurze Antwort: Das liegt an ihren Eileitern.......Ja, aber warum habe ich dann in den 10 Jahren davor nie eine ELSW gehabt...Antwort: Schulterzucken....

Danke für die Info :-[

Als ich im März nach der 2. IVF schwanger war, stellte mein FA eine herzförmige Gebärmutter fest..."ja wo kommt die denn her"?
Im Krankenhaus sahen sie das beim Ultraschall ebenfalls.....

Lt. Aussage eines Facharztes: Man sieht das Septum bei einer Spiegelung durch einen erfahreren Arzt ODER spätestens bei einer SW. Weil die GM besser durchblutet und die Schleimhaut höher aufgebaut ist, das Septum sich praktisch besser auf dem US abgrenzen lässt.

Aussage FA und Kiwuklinik: Muss nicht operiert werden, ist nicht schlimm.....

Aussage Internet, Vertretungs-FA und neue Kiwuklinik: Natürlich muss das Ding raus. Es "KANN" die Einnistung behindern, zu Früh- und Fehlgeburten sowie zu Eileiterschwangerschaften führen #schock.
Super, dann hätte ich evtl. noch beide EL und mir wären evtl. viele Dramen und Behandlungen erspart geblieben.

Das Problem das man es vorher nicht gesehen hat ist:
Viele Operateure sehen so ein Septum in der GM nicht. Es kommt in "normalen" Krankenhäusern seltener vor und wird schlichtweg gern übersehen. Wie bei mir geschehen. Auch trauen sich viele Operateure nicht das Septum richtig zu entfernen. Durch mangelnde Erfahrung und aus Angst der Frau die GM zu durchlöchern wird zu wenig abgetragen, das Problem besteht weiterhin und das Septum KANN auch nachwachsen.

Jetzt bin ich an eine gynäkologische Tagesklinik in Niedersachsen überwiesen worden, deren zwei Operateure mehrmals pro Woche so ein Teilchen "vor der Nase" haben... Danach sollen wir genauso gute Chancen auf eine SW haben (per IVF) wie "normale" Frauen....naja, warten wir mal ab.

Ach ja, ein Septum ist eine Gewebewand die sich ein Stück weit in die Gebärmutter zieht. Manche Frauen haben sogar eine komplette Teilung der Gebärmutter (es gibt nette #schock Zeichnungen im Internet).

Das wollte ich mal los werden #winke

VLG an euch

Beitrag von ahsihabibi 29.11.10 - 13:26 Uhr

Hallo!

Danke für Deinen ausführlichen Bericht! Ich habe wohl auch ein Septum in der GB (eine herzförmige) und soll das operieren lassen.
Hab aber ganz schön Angst davor #zitter#zitter
Dachte die ganze Zeit, ach vielleicht klappt es auch so.
Lässt Du die OP machen?

LG

Beitrag von mardani 29.11.10 - 13:42 Uhr

Hi

Ja, am 04.01. Ist dann schon meine vierte BS...aber das ist ja an sich keine schlimme Sache. Da brauchst du echt keine Angst vor zu haben...bin eigentlich auch so ein Angsthase, aber das ist echt "harmlos".

#blume

Beitrag von ahsihabibi 29.11.10 - 15:50 Uhr

Hi

ja und wenn die an der GB was verletzten, dann ist ja aus die Maus #schwitz

Aber ich befürchte, mir bleibt wohl nichts anderes übrig!

Drück Dir auf alle Fälle die Daumen für die OP!
#klee

Beitrag von jenita 29.11.10 - 19:47 Uhr

hej mardani,

wollte dir nur mal mut machen. du bist in der MHH bei garcia, oder? der ist wirklich sehr gut in dem was er macht. wenn einer das ganze hinbekommen kann, dann er...

viel erfolg und ganz viel glück weiterhin #klee

lg jenita
#hicks