Was ist besser:Softtragetasche oder Hartschalentasche

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von xoey 29.11.10 - 13:15 Uhr

Hallo ihr Lieben,

naja so langsam machen wir uns auf KiWa-Suche. Es soll ein Hartan Racer werden. Ich stelle mir nun aber die Frage, ist eine Softtragetasche besser oder eher eine Hartschalentasche???

Was denkt ihr denn oder was bevorzugt ihr???

Liebe Grüße

xoey mit Prinzen 23.SSW

Beitrag von bambi85 29.11.10 - 13:18 Uhr

hallo
ich hab mir damals ne softragetäsche ausgesucht. da ich die einfach besser die treppe hochtragen konnte und das baby nicht aus der wanne rausheben musste falls es schlief. ich fands für mich einfach optisch und praktisch besser

Beitrag von wunschmamiii 29.11.10 - 13:19 Uhr

Hallo xoey,

wir haben letzten Woche einen Hartan VIP mit Kombitasche bestellt... ich glaube das ist wirklich geschmackssache... Die Hartschale wollte ich nicht, weil ich Baby+Tasche von der Garage nach oben tragen muss. Für uns war dann die Kombitasche am besten.

LG wunschmamiii

Beitrag von blueskorpi 29.11.10 - 13:22 Uhr

Wir hatten die feste Tasche zum falten für unseren Racer GT. War super zum tragen und hat keinen Platz im Auto weggenommen.

Haben sie noch hier falls du Interesse hast ;-)

LG
Inka

Beitrag von nelchen84 29.11.10 - 13:47 Uhr

Die Verkäuferin hat uns die Hartschale empfohlen, eben weil es ein Winterkind wird. In der Hartschale kannst du problemlos noch ein Kissen drauf legen, bei der Softtragetasche wird das schnell zu viel, weil die nicht so tief ist. So ist sie auch windgeschützter.

Ansonsten würde ich immer die Hartschale nehmen. Die Softtragetasche ist mir zu wabbelig.. Aber das ist auch abhängig davon, wie man z. B. wohnt.. Treppen und so weiter...

Gruß
Nele

Beitrag von lilly0305 29.11.10 - 13:56 Uhr

Hallo!

Ich habe einen alten Racer XLS. Da war eine Hartschale mit dabei.:-) Wir haben aber auch auf dem alten Kiwa bei meinen Schiegereltern eine Softtragetasche dabei.

Die Softtragetasche ist mir zu wabbelig zum Tragen und je älter das Kind um so "Unsicherer" erschien sie mir. #zitter Die Hartschale als Aufsatz auf dem Kiwa-Gestell hat mir gut gefallen und im Winter einfach ein besserer Witterungsschutz, weil man eine dickere Decke verwenden kann. Sie ist in engen Treppenhäusern aber sehr sperrig. Trotzdem tendiere ich klar zur Hartschale.

Vielleicht wäre ja eine Kombischale ein Kompromiss für dich.

LG Lilly0305

Beitrag von haseundmaus 29.11.10 - 14:04 Uhr

Hallo!

Wir hatten einen Teutonia mit Hartschale und ich wollte sie keineswegs für eine Softtasche eintauschen. Vor allem im letzten Winter war die super, weil man da viel reingekommt zum zudecken. Auch im Frühling war sie noch toll, weil dann viel Platz in der Schale war. Im Sommer sind wir dann auf Buggy umgestiegen.

Also ich kann dir eine Hartschale nur empfehlen!

Manja mit Lisa Marie *18.09.2009 #verliebt

Beitrag von kathrincat 29.11.10 - 14:05 Uhr

fanden die soft besser, ist leichter, besser zu tragen, kuschlig, später für die nächsten winter war sie auch ein super fusssack

Beitrag von canadia.und.baby. 29.11.10 - 15:08 Uhr

Wenn du mit der Tasche Treppen laufen müsstes, dann die Soft.

wenn aber nicht nimmer die Hartschale!
Die Kinder haben in der Hartschale viel länger Platz.

LG

Beitrag von blockhusebaby09 30.11.10 - 10:33 Uhr

Ganz einfach,fürs Baby ist immer eine Hartschale besser.
Ist meist länger nutzbar,bietet mehr Schutz,im Winter passt mehr Wärmendes rein, im Sommer zirkuliert die Luft besser,eine bessere Matratze als Unterlage und kein leicht gepolstertes Holzbrett.
Was die Bedürfnisse der Eltern betrifft ist das wieder was Anderes,bei mir stehen aber Die des Kindes ganz oben.;-)

Liebe Grüße#herzlich