Fotos

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von 0987654 29.11.10 - 13:17 Uhr

Hallo!

Mein Kleiner ist 4 Monate alt und ich war heute beim Fotografen. Leider hat das irgendwie nicht so geklappt wie ich mir das gerne gewünscht hätte.

Er hatte ständig seinen Mund offen und streckte die Zunge raus und sabberte.

Ich muss 6 Fotos nehmen. Aber wenn alle Fotos doof sind?

Die Fotografin hat fast eine Stunde rumgemacht, um halbwegs irgendwie 10 vernünftige Fotos zu haben, aber ich denke, sie sind alle nix geworden, zumindest nicht so, wie ich mir das vorgestellt habe.

Ist vielleicht 4 Monate ein blöder Zeitpunkt, um Fotos zu machen?

LG

Beitrag von annikarahden 29.11.10 - 13:25 Uhr

Huhu
Hmm das ja schade also wir haben unsere ersten Fotos auch jetzt machen lassen aber unser sohn war sieben Monate und die Fotos sind einfach nur süss geworden.Ich muss dazu sagen das die Fotografin aber auch echt Top war und auf Kinder spezialiesiert ist.
aich finde vier Monate nicht zu früh man kann doch das kleine Wesen gut ins Lammfell packen und schöne Fotos machen oder sehe ich das nun verkehrt??
Ich hoffe für dich das du trotzdem viele schöne Fotos bei heraus bekommst...
Liebe grüsse anni#winke

Beitrag von kutschers-puppe 29.11.10 - 13:33 Uhr

also erstmal finde ich es ziemlich blöd das du welche nehmen musst, selbst wenn sie nichts geworden sind. ich kenne eine fotografin, die macht einen termin aus und wenns an dem tag nichts wird, weil baby nicht so richtig mitspielt dann macht sie nen neuen termin fest und das ohne aufpreis!!!

ich denke nicht das es am alter deines babys liegt, eine fotografin die babyfotos macht sollte erstens mal wissen das es sein kann das die bilder nichts werden oder das man event. mehrere termine braucht.

wart ab ob ein paar schöne dabei sind, vielleicht hast du ja glück!
ich würde die bilder nicht nehmen geschweige denn bezahlen wenn sie nicht schön geworden sind, schließlich bist du ihre kunde und wenn sie nicht die entsprechende leistung erbringt ist das ihr problem.
wenn du beim bäcker ne erdbeertorte haben willst sollten da ja auch erdbeeren drauf bzw drin sein, oder?!

Beitrag von sorceress75 29.11.10 - 13:59 Uhr

Hallo,
wir waren auch mit unserer Kleinen (4 Monate) bein Fotografen.
Ich hatte auch bedenken ob sie so mitmacht. Der Fotograf war aber super (hat auch Kinder), als es ihr zuviel wurde haben wir abgebrochen und den Termin verschoben (vom Fotografen aus). Insgesammt waren wir 3x da ohne Aufpreis! Es sind auch sehr schöne Fotos dabei. Liegt also nicht am Alter.
Das du 6 Fotos nehmen musst finde ich etwas komisch, denke aber das wohl auch schöne dabei sind. Die Fotografin sieht das ja schon beim Fotos machen ob sie was geworden sind. Schliesslich geht es ja auch um ihren Ruf und wenn sie dir "blöde"Fotos "andreht" ist das ja auch für sie keine gute Werbung ;-) .
Drück dir die Daumen #klee .

LG Kathrin

Beitrag von hardcorezicke 29.11.10 - 15:32 Uhr

huhu ich habe fotos mit 12 wochen und fotos mit 4 monaten.. sabber können die bearbeiten.. kannst ja mal auf leonies hp schauen..

www.leoniesreicht.unsernachwuchs.de