38+1 DEZEMBIS silopo

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von gargano23 29.11.10 - 13:18 Uhr

Hallo Dezembis,

habe seit Freitag erhoehten Blutdruck, bin total aufgequollen etc., war vorhin bei meinem FA, der hat mir fuer morgen fuer den CTG Termin im Krankenhaus ein Schreiben mitgegeben wo er angibt das er fuer eine Geburtseinleitung waere... mal schauen was dann entschieden wird. schon ein komisches Gefuehl, man wartet so sehr darauf dass der Moment endlich da ist, und wenn er dann so greifbar nahe ist wird es einem ganz komisch #hicks

wollte ich nur mal loswerden..
lg christina

ps. ich lebe in Italien.

Beitrag von meram 29.11.10 - 13:32 Uhr

Hallo,
ich versteh total was du meinst. Als bei mir vor zwei Wochen auf einmal schmerzhafte Wehen anfingen (in der 38.SSW) wurde mir auch gleich ganz komisch. Eigentlich bin ich relativ entspannt was die Entbindung angeht und lass es einfach auf mich zukommen, aber das war dann doch schneller als erwartet. Naja, war sowieso Fehlalarm und ich sitz hier immer noch mit Kugel rum und würde mir langsam wirklich wünschen, dass es los ginge. Da meine Kleine ziemlich groß und schwer zu sein scheint, kommt es bei mir sonst nämlich auch ziemlich schnell nach ET zur Einleitung.
Vermutet dein FA bei dir eine SS-Vergiftung? Deine Anzeichen klingen ja ein bisschen so. Die werden aber ja im KH sicher nochmal selbst gucken.
Ich drück dir auf jeden Fall die Daumen, dass es dir entweder besser geht oder die Einleitung ganz schnell anschlägt und du bald dein Baby im Arm hältst!
LG
meram (ET-3)

Beitrag von gargano23 29.11.10 - 13:39 Uhr

Hallo Meram,

ich war Freitag abend schon im Krankenhaus wegen Verdacht auf SS Vergiftung, da waren dann aber die Blut und Urinwerte voellig in Ordnung, nur eben der Blutdruck nicht und die ploetzlichen Wassereinlagerungen waren nicht in Ordnung... trotz Medikamenten senkt sich der Blutdruck nicht mehr wirklich, das ist der Hauptgrund weshalb mein FA meinte ihm waere ne Einleitung lieber bevor doch noch was ernsteres dazu kommt...
Dir auch alles liebe, hast es ja auch bald geschafft.
lg christina
#winke