Bisphenol in Babyflaschen

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von 19luna82 29.11.10 - 13:20 Uhr

Hallo ihr lieben,

hab gerade in den Nachrichten gehört, dass die Hersteller ab Juni 2011 kein Bisphenol mehr in Babyflaschen verwenden dürfen (Gefahr von Diabetis etc.). Und was ist bis dahin?

Gibt es Hersteller, die kein Bisphenol verwenden?

Lg Mel

Beitrag von blueskorpi 29.11.10 - 13:24 Uhr

MAM, NUK und AVENT haben Flaschen die Bisphenol frei sind. Steht auf der Verpackung dann auch drauf.

LG
Inka

Beitrag von wunschmamiii 29.11.10 - 13:25 Uhr

Avent ist frei von Bisphenol soweit ich weiß!

Beitrag von hoehni17 29.11.10 - 14:03 Uhr

Meistens mit BPA-frei gekennzeichnet!

Beitrag von anni.k 29.11.10 - 14:28 Uhr

mitlerweile sind doch eh schon fast alle neuen flaschen bpa-frei :)

neben avent, nuk, mam..auch die eigenmarken vom dm und rossmann :)

lg