KiTa Ausflug

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von fraggle07 29.11.10 - 13:24 Uhr

Hallo zusammen.

morgen steht ein Kindergruppen-Ausflug zum Weihnachtsmarkt an.
Da Justus ein kleiner Wirbelwind ist, mache ich mir so meine Gedanken.
Der Markt ist auch nicht gerade klein...

4 Erzieher kommen auf 22 Kinder im Alter von 3-6 Jahren!

Habt ihr Erfahrung damit und könnt mich beruhigen?

Grüße m.

Beitrag von arvid-2007 29.11.10 - 13:40 Uhr

Hi,

also wenn die Erzieherinnen sich das zutrauen... die Kinder können ja auch gegenseitig aufeinander aufpassen, wenn die Altersspanne so groß ist. Vermutlich wurde das in Vorbereitung des Ausflugs auch mehrfach mit den Kindern besprochen.
Wenn Du Dir so unsicher bist, bleibt nur, das Du auch mitgehst und Dir das ganze mal live anschaust. Wenns gut läuft bist Du beim nächsten Mal wenigstens entspannter.

Alles Gute,
Alex

Beitrag von yadvashem 29.11.10 - 13:45 Uhr

Hallo!!

Da habt ihr aber einen extrem guten Personalschlüssel!!!
Das sind gelernte Kräfte, die machen so einen Ausflug sicher nicht zum ersten Mal.

Meine Kollegin und ich gehen mit 25 Kindern raus.

Also,mach dir keine Sorgen.
In der Gruppe und ohne Eltern verhalten sich die Kinder sowieso immer anders als zuhause...

LG, Simone

Beitrag von fraggle07 29.11.10 - 13:51 Uhr

Hey Simone,
die Pinguine leihen sich für diese Veranstaltun noch zwei Betreuer aus:-)
Im normalen KiTa-Alltag sin die zu zweit.
Aber ihr habt schon recht. Das ist ja nicht der erste Ausflug den die Erzieher machen...
Grüße milo

Beitrag von sunflower.1976 29.11.10 - 13:45 Uhr

Hallo!

Die Kinder werden klare Anweisungen bekommen haben. Die Erzieherinnen kennen "ihre" Kinder und wissen, wen sie besonders im Auge haben und ggf. an die Hand nehmen müssen. Zudem können die älteren auch ein bißchen mit auf die kleineren Kinder schauen (ist jedenfalls im KiGa meienr Söhne so üblich).

Vormittags ist auf Weihnachtsmärkten ja auch nicht immer so viel los und 4 Erzieher für 22 Kinder ist aus meiner Sicht okay.

LG Silvia

Beitrag von kathrincat 29.11.10 - 14:16 Uhr

dein kind benimmt sich da anders, würd ich sagen, ich denke es wird kein problem sein.