Fast 15 Wochen, sie "saugt" mich aus ;-)

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von kruemi090607 29.11.10 - 13:30 Uhr

Hallo Mädels,
wollt mal fragen ob ihr das auch kennt. Meine Maus wird am Mi 15 Wochen und ich hab das Gefühl sie saugt mich seit ein paar Tagen aus alle 2-3 Std. auch nachts! Eigentlich macht es mir nichts aus, weil ich sie zu uns ins Bett hole und dann eh während des stillens einschlafe, aber langsam frage ich mich ob das "normal" ist und ich wäre dankbar wenn ihr mir sagen würdet das ich das auch kennt. Gut, mehr als 7 Std. ohne stillen hat sie noch nie geschafft, aber gleich 3-4x nachts, daran kann ich mich nicht erinnern. Manchmal mein ich schon ich hab auf einmal zuwenig Milch obwohl das ja eigentlich Schmarrn ist oder??
LG Krümel mit Emily

Beitrag von lilly7686 29.11.10 - 13:44 Uhr

Hallo!

Deine Kleine hat vermutlich einen Wachstumsschub ;-)
Da ist es normal, dass die Süßen ständig trinken wollen (und mit 2-3 Stunden Abstand hast du es noch gut ;-) ).

Zu wenig Milch hast du nicht, keine Sorge. Solange du weiter nach Bedarf stillst, stellt sich die Produktion auf die Nachfrage deines Kindes ein.
Das dauert jetzt wohl ein paar Tage, und dann hat sie die Produktion umgestellt, der Wachstumsschub ist vorbei und alles läuft wieder "normal".

Alles Liebe!

Beitrag von luluhaben 29.11.10 - 18:51 Uhr

Unser Wurm ist in der 13.Woche und es ist genauso:(
Supi anstrengend, ich denk auch ständig es ist zu wenig Milch da!
Hoffe das pendelt sich schnell ein, meine Brüste sehn schon "leer" und irgendwie schwammig aus:(