Kinderwunsch

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von mausfee30 29.11.10 - 13:36 Uhr

Hallo,da es ja mit dem Schwanger werden nicht so richtig klappen will,habe ich beschlossen das ich mir Mönchspfeffer hohlen will.Hat jemand damit erfahrung?

Beitrag von wartemama 29.11.10 - 13:38 Uhr

MöPf ist zur Zyklusregulierung - hast Du starke Zyklusschwankungen?

LG wartemama

Beitrag von mausfee30 29.11.10 - 13:42 Uhr

ich habe ein Zyklus von 30-31 Tagen

Beitrag von wartemama 29.11.10 - 13:45 Uhr

Dann wird Dir MöPf aber auch nicht beim schwanger werden helfen. Du hast einen guten und regelmäßigen Zyklus - ich würde die Finger von MöPf lassen; das kann auch schnell nach hinten losgehen.

Falls Du es nicht schon tust, würde ich Dir dann dazu raten, ein ZB zu führen (und ggf. Ovus zu benutzen), um Deinen ES besser eingrenzen zu können. Versuchst Du es denn schon lange? Bis zu einem Jahr üben ist leider völlig normal.

LG wartemama

Beitrag von mausfee30 29.11.10 - 13:53 Uhr

ja wir versuchen es schon seit anfang dieses Jahres wobei ich im April schwanger geworden bin und im Juni eine FG hatte.