schwanger un irgentwie ...

Archiv des urbia-Forums Ungeplant schwanger.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Ungeplant schwanger

Was ist, wenn eine Schwangerschaft überraschend und ungeplant kommt? Hier kannst du fragen, wie andere diese Situation bewältigt haben. Grundsatz-Diskussionen um das Thema Schwangerschafts-Abbruch sind allerdings besser im Forum "Allgemeines" aufgehoben.

Beitrag von kidamala 29.11.10 - 14:02 Uhr

was soll ich tun,ich bin im 4ten monat schwanger und mein freund zeigt irgentwie nicht so viel begeisterung wie ich es mir erhofft hab zB wenn ich mich informieren will,texte lese,oder mit ihm drüber reden will dann verdreht er die augen und so!?,doch war es gewollt ,doch hatten wir mit gerechnet dass es no n halbes jahr dauert bis es klappen würd aber der wunsch war von beiden seiten da...:-(

Beitrag von zaubergehilfin 29.11.10 - 14:29 Uhr

Hallo,

Männer ticken anders als Frauen. Er sieht den Schwangerschaftsbauch noch nicht. Er hat noch keinen Tritt vom Baby gespürt.

Wir Frauen befassen uns natürlich mehr mit dem Baby und unseren körperlichen Veränderungen. Wir bauen schon ganz früh in der SS eine innige Beziehung zu unserem Baby auf.

Wenn es da ist, wird er der stolzeste Papa sein.

Mein Mann ist auch nicht anders gewesen. Er war bei Antonia einmal zum Ultraschall mit, dann nie wieder. Ihn nervte die Warterei im Wartezimmer. Er hat aber das Babyzimmer fertig gemacht. War mit Kinderwagen-Shoppen (mag er auch nicht, aber ist trotzdem mitgekommen). Mir ging es die ganze SS nicht gut, da hat er mir auch viel abgenommen.

Jetzt, wo sie da ist, kloppen wir uns fast, wer den Kinderwagen schieben darf. Er gibt Ihr regelmäßig die Flasche/den Brei. Die beiden schmusen oft zusammen. Er bringt sie auch oft abends ins Bett.

Er ist jetzt einfach der beste Papa, den ich mir für meine Kinder wünschen kann. Da sehe ich gern über die Zeit in der SS hinweg.

Ich hoffe, ich konnte Dich ein bischen aufmuntern.

LG

Beitrag von sophieswelt 29.11.10 - 15:11 Uhr

Sorry, aber ich werd es nie verstehen. Du bist gerade mal 18 aber planst mit deinem Freun ein Kind. Was geht in euren Köpfen vor? Mach doch erstmal deine Ausbildung, lerne die Welt kennen, erober sie dir, mach wichtige Erfahrungen. Aber nun bist du schwanger. Und dein Freund will nun doch nich mehr. Aha. Sorry, aber das Ganze is sowas von naiv.

Ich wünsche dir und deinem Baby trotzdem alles Gute.

Beitrag von salida-del-sol 29.11.10 - 21:29 Uhr

Hallo, liebe Kidmala,
dass Dich die Reaktion Deines Freundes enttäuscht ist logisch. Aber Männer erleben nicht so die körperliche Veränderung, und da ist es schwer sich in die Frau hineinzudenken. Wenn Du Tritte spürst, dann lege seine Hand auf Deinen Bauch.
Auch wenn er das ganze langsam angeht, spätestens wenn er das Kind zum 1. Mal auf den Armen hat, sieht die Welt anders aus.
Sei ganz lieb gegrüßt von salida-del-sol