Stillzeiten

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von sammy270 29.11.10 - 14:33 Uhr

Hallo,

mein Sohn wird am Mittwoch 11 Wochen alt. Er will aber immer noch alle 2 Stunden gestillt werden und nachts alle 3 Stunden.

Nach 3 Stunden trinkt er auch nicht so hektisch wie nach 2 Stunden.

Ist das normal und ab wann verlängert sich der Zeitabstand?

Oder gibt es einen Tipp wie man die Zeit verlängern kann?

Freue mich auf Antworten.

Sammy

Beitrag von jumarie1982 29.11.10 - 14:36 Uhr

Huhu!

Nein, es gibt keinen Tipp.
Gestillt wird grundsätzlich vollkommen nach Bedarf.
Gewöhnlich werden die Stillabstände aber nach 3-4 Monaten schon etwas länger.
Muss aber nicht #aha

Wir haben die ersten 8 Monate alle 2 Stunden gestillt. Tag und Nacht.

LG
Jumarie

Beitrag von sammy270 29.11.10 - 14:47 Uhr

Danke das beruhigt.

Lg

Beitrag von berry26 29.11.10 - 14:40 Uhr

Hi,

meine Tochter ist jetzt fast 6 Monate alt und seit 2-3 Wochen ist unser Stillabstand tagsüber bei 2,5-3,5 Stunden angelangt. Vorher waren wir immer bei 1,5- max. 3 Stunden!

Ein Stillabstand von 2 Stunden ist völlig normal. Wenn dein Kleiner nach 2 Stunden schon hektisch ist, solltest du vielleicht einfach etwas eher stillen. Hektisch wird meine Kleine zumindest immer wenn ich sie notgedrungen mal ein paar Minuten hinhalte.

Ich würde nicht versuchen den Rhytmus zu ändern.

1. funktioniert das meistens eh nicht
2. könnte es nach hinten losgehen

LG

Judith

Beitrag von sammy270 29.11.10 - 14:50 Uhr

Danke davhte echt es ist nicht normal.

Lg:-)

Beitrag von anni1808 29.11.10 - 14:49 Uhr

Also meine Tochter hat auch ca. alle zwei bis drei Stunden Hunger. Wenn sie mittags schläft hält sie manchmal drei Stunden aus, sonst sind es eher zwei.
Nachts ist es etwas unregelmäßiger je nachdem wieviel sie trinkt bevor sie einschläft, mal sind es zwei, mal sogar fünf Stunden. Ich denke da kann man nicht viel ändern, die babys wollen eben trinken wenn sie Hunger haben. Aber es wird mit der Zeit bestimmt etwas länger.

Beitrag von sammy270 29.11.10 - 14:53 Uhr

Danke für Deine Antwort, dachte schon es sei nicht normal.

Lg