Das wird nix mehr...oder?

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von meffi123456 29.11.10 - 14:38 Uhr

Hallo,
man ist das heute ein besch... Tag. Bin heute schon beim 20. Stimutag und kein #ei in Sicht! Nichts tut sich. Bin total deprimiert. Am Donnerstag muss ich wieder zur Folischau, wenn dann nichts da ist, wird der Zyklus abgebrochen. So ein Mist.:-[ Was soll sich in 2 Tagen schon tun...
Beim letzten Zyklus hat es viel zu gut angeschlagen und jetzt nichts... Hatte das schon mal jemand? Oh man... #schmoll
#herzlich Grüße
meffi

Beitrag von mardani 29.11.10 - 15:07 Uhr

Hi

Ach du ...Sch.... Am 20. Stimutag nichts in Sicht????
Und vorher gut angeschlagen?
Kann ich mir gar nicht erklären, ist ja der Hammer.
Tut mir sehr leid.

Nee, also eigentlich wächst da nur etwas was vorher schon "da" ist. Heißt, wenn da jetzt nichts zu sehen ist, dann wird da wohl in zwei Tage nicht viel mehr sein....Aber echt? Kein einziger Folli??? #schock

Mit was oder wieviel hast du denn gepiekt?

Naja, der Körper ist keine Maschine, vielleicht braucht er einfach mal ne Pause. Aber das dein Arzt dich dann nach 20! - immernoch sprachlos - weiterspritzen lässt....kostet doch Heidengeld und so weiter...

#blume

Beitrag von meffi123456 29.11.10 - 15:16 Uhr

Hallo,
auf jeden Fall kein Leitfoli, nur ganz viele kleine Folis. Hab PCO.
Ich hab mit Menogon stimuliert, zuerst 0-0-1, dann immer abwechselnd 0-0-1 bzw. 1-0-1 und jetzt soll ich bis Donnerstag nochmal mit 1-0-1 versuchen.
Wir machen GV nach Plan, da muss ich Gott sei Dank immer nur die 10 Euro Gebühr in der Apotheke bezahlen.
Bin echt ein bischen geknickt...

Beitrag von mardani 29.11.10 - 15:19 Uhr

Hm...bin grade überfragt ob der Leitfolli immer so eklatant größer sein muss als die anderen....*grübel*. Mein Leitfolli war meist nur 2-3 mm größer als die anderen....hmmmm.....

Na Gott sei Dank nimmst du nicht soviel Hormone und Gott sei Dank nur 10 Euro Gebühr!!! Das einzig positive. Also wenn du viele kleine Follies hast, kommt darauf an wie klein...., dann wächst vielleicht der ein oder andere doch noch....

Wenn ich 2.100 Einheiten Puregon in 8 Tagen stechen muss, bin ich immer über 1.000 Euronen los.


Drücke dir die Daumen!

Beitrag von meffi123456 29.11.10 - 15:26 Uhr

Ach Du meine Güte. Das ist ja heftig.
Ich befürchte das wird auch noch mich zukommen so eine IVF.
Hab übrigens eben Deinen Betrag gelesen. Ich drück Dir ganz doll die Daumen, dass es klappt mit der OP.
#herzlich Grüße
meffi

Beitrag von mardani 29.11.10 - 15:32 Uhr

Danke, das ist lieb von dir #blume

Beitrag von nadine1976 29.11.10 - 15:11 Uhr

20. Stimmutag...also so leid es mir tut, aber das wird nichts mehr. Und das dein Arzt dich überhaupt so lange spritzen lässt ist für mich nicht verständlich - ich hätte schon längst due Notbremse gezogen.

Alles Gute für den nächsten Zyklus.
Gruß Nadine

Beitrag von mardani 29.11.10 - 15:12 Uhr

Nadine, bin auch noch sprachlos...........

Beitrag von nadine1976 29.11.10 - 15:23 Uhr

Zu manchen Ärzten muss man einfach nichts sagen, oder? #klatsch Die versuchen auf Teufel komm raus, aber das es für die Patientin auch nicht gut ist, das ist denen wurscht - naja, ich hoffe für die TE, daß es nach einem oder vielleicht auch 2-3 evtuellen Pausenzyklen wieder klappt mit den Follis. #klee

Beitrag von meffi123456 29.11.10 - 15:22 Uhr

Hallo Nadine,
muss dazu sagen, dass ich PCO hab. Sind halt viele kleine Folis da, aber kein Leitfoli.
Ist das denn so ungewöhnlich mit dem 20. Zyklustag. Hab bei meiner ersten Schwangerschaft auch so lange stimmuliert. Irgendwie schlägt die Stimmu bei mir immer erst spät an #kratz
Ist trotzdem total besch...
Depriphase...
Liebe Grüße
meffi

Beitrag von mardani 29.11.10 - 15:24 Uhr

Denke das das am PCO liegt das du so lange pieken musst.
Bin zwar kein PCO Fachmann, aber das wird es wohl sein...denke ich.

Hölle...wieviel Geld wäre ich denn dann wohl los??? #schock

Hey, vielleicht ploppt ja der ein oder andere bis übermorgen noch hoch #klee

Beitrag von nadine1976 29.11.10 - 15:33 Uhr

Ok, also mit PCO kenne ich mich nicht aus. Konnte ich jetzt nicht raus lesen, daß du das hast. Sorry.

Trotzdem alles Gute!!! #klee

Beitrag von fraeulein-pueh 29.11.10 - 20:06 Uhr

Hey Meffi,
bei PCO kann das durchaus vorkommen, dass man so lange stimulieren muss - und auch, dass nicht jeder Zyklus gleich gut anspricht. Ich hab auch schon hin und wieder gelesen, dass es dann manchmal sehr schnell ging oder zumindest doch noch ein Leitfollikel erkennbar war...


LG,
die Püh

Beitrag von meffi123456 30.11.10 - 10:04 Uhr

Hallo Püh,
das macht doch wenigstens ein bißchen Mut.
Danke!
Liebe Grüße
meffi