Kamillentee

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von liebeskruemelchen 29.11.10 - 14:45 Uhr

Hallo Zusammen
Ich rühre die Milch immer mit Fenchel-Kümmel-Tee an, weil mein Kleiner öfters Probleme mit Blähungen hat.
Eigentlich ist doch Kamille auch gut für den Bauch, kann man die Milch auch zur Abwechslung damit mal anrühren oder spricht was dagegen?

Danke #snowy

Beitrag von lilly7686 29.11.10 - 14:57 Uhr

Hallo!

Tee sollte eigentlich nur nach tatsächlichem Bedarf gegeben werden.
Machst du die Flaschen aus Prinzip mit Tee an? Dann würd ich das aufhören und nur dann die Flasche mit Tee machen, wenn deine Kleine Blähungen hat.

Liebe Grüße!

Beitrag von live.free 29.11.10 - 18:06 Uhr

Keinen Kamillentee BITTE!!!! Soll man den Kleinen nicht geben!!! Weswegen war das noch.... hm... Man, mein Gedächtnis. Ich glaube der "liegt zu schwer im Magen" bei den Kleinen...

Hab das schon öfter gehört, dass man KAMILLENTEE NICHT GEBEN soll.

#winke

Beitrag von kathrincat 29.11.10 - 18:38 Uhr

tee mit milch solltest du nicht immer geben, sonst stellt sie der körper darauf ein und er hat keine wirkung mehr.