Nach Trennung nun alleine mit knapp 4jährigem Sohn, was alles zu tun??

Archiv des urbia-Forums Allein erziehend.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Allein erziehend

Als Alleinerziehende selbstbestimmt zu leben hat Vorteile, andererseits ist es oft sehr anstrengend, den täglichen Herausforderungen allein zu begegnen. In diesem Forum findet ihr die Hilfe und Unterstützung von Frauen, die in einer ähnlichen Situation sind.

Beitrag von sparschwein1 29.11.10 - 15:02 Uhr

Hallo,

wir haben schon viel geschafft aber noch nicht alles.
Sind in eine andere Stadt gezogen, haben eine Wohnung, habe soweit alles was wir brauchen, haben nun auch einen Kitaplatz gefunden, nun kann es mit Arbeitsuche losgehen, sobald der kleine sich eingelebt hat.

Aber was muss ich noch alles tun, machen und oder beachten???
Z.b. welche Versicherungen brauchen wir? USW

Danke, LG

Beitrag von 16061986 29.11.10 - 16:54 Uhr

Also versicherungen haben wir nur private Haftpflicht und hausrat sonst nichts. Ich denke das reicht auch.

Beitrag von salomecrowley 04.12.10 - 18:50 Uhr

Eine Haftpflichtversicherung brauchst du nur, wenn das Kind älter ist als 7, weil sie vorher sowieso nicht deliktsfähig sind und du somit nicht haftbar gemacht werden kannst, falls was passiert.
Eine Hausratsversicherung würde ich auch nicht abschliessen, wenn ich nicht irgendwelche wertvollen Möbel habe.

Evtl. Babysitter suchen, wenn du niemanden in der Stadt kennst?