Wer hatte schon mehrere blutungen? Bitte um tips

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von fifi85 29.11.10 - 15:07 Uhr

Hallo

da ich nun zum 2. Mal im Spital bin wollt ich mal fragen wer das auch hatte?

Das1.mal durfe ich nach einer Nacht heim nun lieg ich seit Freitag wieder.
So wie ich mitbekommen hab ist die Nabelschnur weit unten an der Plazenta und die Kleine tritt da immer ran so dass sich das Rändchen etwas ablöst.


Was haben euch die Ärtzt gesagr? Was dürft ihr noch tun was nicht?
Bin so traurig hab mir ne normale ss gewünscht!

Danke

Beitrag von michback 29.11.10 - 15:22 Uhr

Hallo,

ich liege hier auch wegen Blutungen. Bei mir hat sich auch der Rand der Plazenta gelöst. Einen Rat kann ich dir nicht geben.

Ich hab absolute Bettruhe und darf momentan gar nix mehr machen. Aber die Ärzte sagten, dass es sich auch wieder beruhigen kann. Jetzt hilft nur Geduld haben und abwarten.
Gedanken machen bringt nix. Ich hoff mal, dass alles gut geht. Ich lieg allerdings zu Hause und nicht im KH. Wenn es sich verschlechtert muss ich aber auch rein. Ich seh aber noch alles positiv und optimistisch.

Kopf hoch, gibt schlimmeres.

Lg
Michaela

Beitrag von fifi85 29.11.10 - 15:30 Uhr

Die haben dich heimgelassen?
Blutest du denn noch?

Ich möchte auch lieber zu hause liegen.

Dir auch alles Gute

Beitrag von michback 30.11.10 - 11:09 Uhr

Ja, die haben mich heim gelassen. Aber meine Blutungen sind auch weg. Aber das Hämatom ist noch da. Sobald es wieder anfängt, muss ich sofort in die Klinik.

Sei froh, dass du im KH liegst. Zu Hause hälst du die Bettruhe nicht so ein. Ich hab hier noch zwei kleine Kinder und da ist es schwer immer liegen zu bleiben. Im KH siehst du das Chaos daheim nicht und hast mehr Ruhe.

Beitrag von demogirl 29.11.10 - 16:36 Uhr

Hallo,

teile ebenfalls dein Schicksal. Hatte Blutungen am Anfang der SS mit 4 Tagen Krankenhaus und war jetzt wieder bei 18+0 wegen Blutungen im KH.
Bei mir sitzt die Plazenta noch sehr tief und liegt ein Stück über dem Zervixkanal.
Jetzt bin ich aber wieder zu Hause, hab aber von meiner FÄ die Order das Bett oder die Couch zu hüten.
Da hilft nur Geduld und warten bis Plazenta hochwächst.
Und der Kleine benutzt die Plazenta natürlich als Trampolin...SUPI!

Aber hauptsache ihm geht es gut.
Dir noch alles Gute
LG Demogirl