Kann Baby Fruchtblase kapputt machen?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von jessiinlove82 29.11.10 - 15:18 Uhr

Hallo zusammen,
sorry, vielleicht blöde Frage aber interessiert mich mal.
Kann das Baby die Fruchtblase so weit dehnen, oder was auch immer, so dass sie kapputt geht?#kratz

LG Jessi (24.SSW)#winke

Beitrag von 54321 29.11.10 - 15:19 Uhr

Ja, wie soll es denn sonst rauskommen? :-p

Beitrag von jessiinlove82 29.11.10 - 15:21 Uhr

Ja klar, aber ich meine ab der 24.SSW schon..:-)
Wenn es zu doll tritt oder boxt.

Beitrag von 54321 29.11.10 - 15:26 Uhr

ach so...
ne, das glaube ich nicht. (zumindest haben meine beiden das nicht geschafft und das trotz richtig heftiger Tritte!)

Ganz liebe Grüße!
Sabine

Beitrag von jessiinlove82 29.11.10 - 15:27 Uhr

Na dann bin ich ja beruhigt#rofl

Liebe Grüße zurück

Beitrag von shadow-91 29.11.10 - 15:23 Uhr

Durch zu dolle Tritte oder so sicherlich nicht.
Der Blasensprung vor der Entbindung wird durch Hormone ausgelöst.
Und bei vielen platzt sie garnicht von alleine und wird unter den Wehen geöffnet.

Beitrag von qrupa 29.11.10 - 15:45 Uhr

Hallo

das ssie gar nicht platzt ist sehr selten. nur haben die meisten Kliniken nicht geduld darauf zu warten bis sie von allein platzt und helfen deswegen nach

Beitrag von michback 29.11.10 - 15:24 Uhr

Quatsch. Die Fruchtblase geht im Normalfall unter den Wehen kaputt. Die Natur hat das schon so eingerichtet, dass der Wurm die nicht kaputt bekommt.

Beitrag von spiezerli 29.11.10 - 15:34 Uhr

Hallöchen,

Also unsere Hebi hat gesagt, dass sie auch durch die kleinen Fingernägelchen kaputt gemacht werden kann. Aber da musst Du wahrscheinlich schon übertragen.

Schöne Kugelzeit

Spiezerli (ET +5)

Beitrag von michback 29.11.10 - 16:02 Uhr

Wenn man sich die Fingernägel eines neugeborenen Kindes anschaut, kann ich mir nicht vorstellen, dass die irgendwas kaputt kriegen. Die sind eigentlich total weich.

Beitrag von miomeinmio 29.11.10 - 16:33 Uhr

Also meine hebamme meinte normalerweise erst bei Wehen. Wenn vorher, dann auch manchmal durch Bakterien...aber normalerweise passiert das nciht einfach so!