Gestern Sturz auf Hintern - 33. SSW

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von doris1982 29.11.10 - 15:21 Uhr

Hey,

hab heute vormittag gepostet, mich hats gestern aufn Hintern geschmissen...
Ich hab dann (auch auf euer Anraten hin) heute den FA aufgesucht...
ALLES OK! Puhhhhh!
Bin der glücklichste Mensch der Welt!!!! #verliebt#verliebt
meinem Schatz geht es gut, es schläft tief und fest und sein Herzchen schlägt schön!

Beitrag von es-sind-zwei 29.11.10 - 15:23 Uhr

Das ist schön und Freut mich sehr :-)

Dir weiterhin noch alles gute.

LG

Sharon + #ei + #ei 17 SSW

Beitrag von malinwell 29.11.10 - 17:22 Uhr

Hallo Doris,

mich hats heute morgen auch in Schneestiefeln die Kellertreppe runtergehaun.

Aber auch bei mir ist alles gut gegangen, Baby hat sich prächtig entwickelt, will sich aber nicht eindeutig outen ;-)

Allerdings hats mich echt fies erwischt, mir tut so dermaßen der Steiß weh, dass ich kaum aus dem Sitzen hochkomme!!! Auch Laufen ist gemein.

Ich hoffe davon bist Du verschont geblieben.
Ansonsten probiere ich es gerade mit Arbikasalbe, soll angeblich helfen.

GLG und fall bloß nicht nochmal hin #klee
malinwell mit #baby 21.SSW

Beitrag von specki1009 29.11.10 - 20:50 Uhr

Ich auch Erst rennt mir vor 2 Wochen aufm Weg zum Sport nen Wildschwein ins Auto. Dann knalle ich vor ner Woche - einen Tag vor FWU - die Treppe aufm Hintern runter - lieber aufm Hintern als aufm Bauch oder Kopf ABER die rechte Poseite ist blitzeblau und ne leichte Gehirnerschütterung hatte ich wohl auch. ABER alles inside ist bestens und das ist die Hauptsache. Der Schreck sitzt aber erstmal - das kann ich dir nachfühlen. Zum Glück bin ich erst SSW17 und der Bauch wäre auch nicht im Weg gewesen aber Sorgen macht man sich ja trotzdem erstmal.

Liebe Grüße und gute Besserung - welche Blessuren auch immer.