Seit gestern Ziehen in der Mitte des Unterleibs.... - normal?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von muffin7 29.11.10 - 15:49 Uhr

Hallo Ihr Lieben!

Ich bin noch ziemlich 'frisch' schwanger (5+6) und habe seit
gestern ein ständiges Ziehen in der Mitte des Unterleibs (ich tippe mal, dass es von der Gebärmutter kommt).
Dieses Ziehen fing gestern Abend an und ist heute auch noch da, wenn es auch von der Intensität her etwas nachgelassen hat. Im Liegen merke ich es nicht, aber sobald ich mich bewege ist das Ziehen wieder zu spüren.
Es sind keine richtigen Schmerzen, aber unangenehm ist es schon. Es erinnert so ein bissl an das Ziehen, was ich früher vor der Mens hatte...

Ist das normal oder muss ich mir Sorgen machen?

Liebe Grüße,
Muffin

Beitrag von swhoch2 29.11.10 - 16:28 Uhr

Huhu #winke

mach dir keine Sorgen, dieses ziehen ist normal. Das sind die Mutterbänder. Das wirst du immer wieder haben, mal mehr mal weniger.
Da unten wir dja Platz gemacht und alles umgeräumt #rofl das spürt man halt.

LG Sabrina 11. Woche

Beitrag von muffin7 29.11.10 - 16:36 Uhr

Hallo Sabrina!

Vielen Dank für Deine Antwort. Das beruhigt mich ja schon etwas! :)

Ist das denn normal, dass dieses Ziehen seit gestern ohne Unterbrechung da ist? Ich merke es nur im Liegen, also wenn ich mich nicht bewege, nicht..

LG,
Muffin

Beitrag von mina1984 29.11.10 - 16:35 Uhr

Hallo,

ich würde es sicherheitshalber vom Gyn abklären lassen, auch wenn ich denke, das da nichts ist.

Hab dieses Ziehen auch seit ES+1 und bin auch "frisch schwanger", mein Gyn meinte das ist normal und mein Körper muss sich auch erst an die neue Situation gewöhnen. Nehme wenn es ganz schlimm wird immer ne Magnesiumtablette und ne Stunde später ist es fast weg. Achja und abends vorm Schlafen nehme ich auch eine.

Wünsche dir alles Gute

mina

Beitrag von muffin7 29.11.10 - 16:38 Uhr

Hallo Mina!
Danke für Deine Antwort!
Welche Magnesiumtabletten nimmst Du denn??
LG,
Muffin

Beitrag von mina1984 30.11.10 - 20:09 Uhr

Hallo muffin,

hab mir die beim dm besorgt, sind 400mg stark, im Grunde ist das aber egal. Nur ich persönlich mag keine Brausetabletten und Apothekenpreise sehe ich garnicht ein.
Gebe das Geld dann lieber fürs Baby aus und schließlich sind es ja bald zwei.

mina