2 Fragen an KS-Mamas

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von mama-von-marie 29.11.10 - 16:26 Uhr

Hallo :-)

Sollte man sich nach einem Kaiserschnitt länger Zeit lassen, wieder schwanger zu werden? (wegen der Narbe)

Wann war Eure Narbe komplett verheilt, & das "Taubheitsgefühl", dass
viele an dieser Stelle haben, wieder weg?

LG
m-v-m, 31.SSW

Beitrag von pinkmonster 29.11.10 - 16:29 Uhr

also ich bin 9 monate nach entbindung via ks wieder schwanger und werde wenns klappt spontan entbinden, bislang siehts supi aus.

aber dieses taubheitsgefühl wirst du villeicht niemehr los, bei mir ist es jetzt so, dass es taub ist und wenn man zusehr drückt es weh tut....das sind nunmal die durchtrennten nerven, die wachsen nicht immer wieder korrekt zusammen. find ich aber nicht weiter tragisch.

Beitrag von sarah21484 29.11.10 - 16:30 Uhr

Also ich denke das is von Frau zu Frau unterschiedlich....normal sagt man ja generell dass der Körper 10 Monate schwanger ist und auch 10Monate brauch um sich wieder zu erholen ( egal ob KS oder Spontan)

Ich hatte im Juli 09 ein KS und bin nach 9 fast 10 Monaten wieder schwanger geworden in Absprache mit meinem FA.

LG Sarah+Murkelchen KS-8

Beitrag von electronical 29.11.10 - 16:51 Uhr

Hallo

Ich denke das hat nichts mit KS oder nicht zu tun.
Generell sollte man seinem Körper 1 Jahr Ruhe gönnen, denn so eine Schwangerschaft ist für den Körper nicht mal eben so nebenbei erledigt.
Ich hatte am 27.10. einen KS und mache mir jetzt mit Sicherheit noch KEINE Gedanken über ein 2. Kind.
Dass wir eines haben wollen ist klar, aber jetzt ist erstmal mein kleiner Sohn dran. Ganz allein darf er unsere Aufmerksamkeit genießen.
Außerdem ist ein KS auch nicht ohne!!! Ich möchte keinen mehr.... Und muss diesen auch erstmal verarbeiten....

LG Jule mit Ben (knapp 5 Wochen)#verliebt

Beitrag von sarah21484 29.11.10 - 18:14 Uhr

Also 5 Wochen nach einer Entbindung sollte man auch noch nich an ein zweites denken :-D

Beitrag von claudchen84 29.11.10 - 19:43 Uhr

hallo...

ich hatte vor 3 jahren einen ks bin jetzt wieder schwanger in der 24+4 ssw und es wurde bei der FD festgestellt das da wohl ein loch in der narbe ist d.h. es könnte reißen muss aber nicht.

habe keine schmerzen, und nichts nur das taubheitsgefühl ist noch da.. aber da kann ich gut mit leben...

war jetzt bei meiner FA im KH und in der Uni und die haben nichts festgestellt, narbe is i.o. trotzdem bekomm ich zur vorsicht die lungenreife. mir sagte man das machen die um auf nummer sicher zu gehn.
mehr weiß ich auch nicht da die ärzte wirklich mit sowas nur ganz ganz selten zu tun haben meine hebamme sagte das in ihren 12 jahren ihr das jetzt das erste mal vorkommt.... sie meinte auch ich könnte weil sie ja nix gefunden haben auch spontan entbinden???!!!!!!

muss am 6.12 nochmal in die uni und da wird nochmal geguckt und wenn dann wieder nichts is stell ich mich auf eine weiter schöne und intakte ss ein;-)