Schilddrüse

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von sumsifast 29.11.10 - 16:37 Uhr

Hallo ihr Lieben!

Ich würde gerne fragen, ob von euch jemand so etwas schon mal erlebt hat:

Im Jänner 2008 wurde bei mir Morbus Bassedow mit SD Unterfunktion diagnostiziert. Ich nahm bis Jänner 2009 Medikamente wegen der Unterfunktion. Dann wurde ich schwanger und sollte die Medis absetzen.
Nach der FG wurden die SD Werte kontrolliert und ich musste keine weiteren Medis mehr nehmen. Seither wurde etwa alle 6Monate die SD untersucht und es war nichts auffälliges zu bemerken.
Letzte Woche war ich wieder zur Kontrolle und nun habe ich eine ziemlich starke Überfunktion. Ich muss nächste Woche ins Krankenhaus, weil es anscheinend so schlimm ist und über eine OP nachgedacht wird.

Nun bin ich natürlich verunsichter. Zuerst eine Unterfunktion, die mit Medis behandelt wird und nun eine starke Überfunktion. Hatte das schon jemand von euch oder kennt sich damit aus?

Vielleicht wollt ihr mir berichten wie es bei euch zustande kam und was dagegen gemacht wurde. DANKE #herzlich

Alles Liebe und eine schöne Woche
Sumsi #klee