Arbeitszeit... ich steh aufn Schlauch

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von frau_e_aus_b 29.11.10 - 17:05 Uhr

Hallo...

ich hab seit 4Wo einen neuen Job mit ner 30Std-Wo.

Nach meiner Rechnung sind das dann 120Std/Monat.

Laut der Rechung meiner Chefin allerdings 130Std/Monat #kratz

Wir/Ich habe eine 6Tage-Woche. Sie rechnet immer vom 15.-14.(des nächsten Monats).

Also z.b. vom 15.11.-14.12. - in dem Zeitraum kommt sie auf 26Arbeitstage. Dann rechnet sie

30(Std/Wo) : 6(Tage/Wo) = 5(Std/Tag)

5 (Std/Tag) x 26(Arbeitstage/"Monat") = 130 (Monatsstunden)

Ist das rechtens so?
Ich hab doch im Vertrag 30Std/Wo bzw 120Std/Mon stehen und werde auch nur für 120Std/Mon bezahlt?!

Versteh das grad gar nicht (vielleicht bin ich auch einfach nur zu müde #schein )

Sie meinte das würde sich dann in anderen Monaten ausgleichen, weil ja einige Monate weniger Tage bzw mehr hätten #kratz

Bitte klärt mich auf...

LG
Steffi

Beitrag von jsteinba 29.11.10 - 18:36 Uhr

Du rechnest mit 4 Wochen. Ein Monat hat aber in der Regel nicht nur 4 Wochen, sondern etwas mehr.

Was hast du im Vertrag stehen. 30 Stundne die Woche.... dann hat deine Chefin recht oder 120 Stunden im Monat... dann hast du Recht.

Gruß Julia

Beitrag von susannea 29.11.10 - 18:40 Uhr

Naja, deine Chefin hat in soweit recht, dass du ja nciht nur 4 Wochen im Monat arbeitest, sondern dass es auch 30 und 31 Tage im MOnat gibt.

Kann das schon verstehen, was sie da ausrechnet!

Wo steht denn, dass du nur 120h/Monat arbeiten musst?

Beitrag von frau_e_aus_b 29.11.10 - 20:45 Uhr

Danke für eure Antworten..

ich habs mir vorhin noch mal von ner Kollegin erklären lassen... stand da echt aufm Schlauch wegen der 4Wochen bzw den Arbeitstagen.

Nun ist der Groschen gefallen #schein

Im Vertrag stehen 30Std/Wo... und für mich war dann halt logische Schlussfolgerung das es 120Std/Monat (steht aber nicht im Vertrag) sein müssen

LG
Steffi