Muttermund

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von lilli1980 29.11.10 - 18:08 Uhr

Hallo ihr #winke

ich bin nun bei 36+2 und war heute wieder bei der Untersuchung. Dabei wurde festgestellt, dass mein Muttermund nun fingerkuppendurchlässig ist. Da scheinen wohl Akupunktur und meine regelmäßigen Senkwehen die ich seit zwei Wochen habe doch etwas bewirkt zu haben, oder? ;-)
Kann ich davon ausgehen, dass er sich noch weiter (quasi nebenbei) öffnet und ist das ein Zeichen, dass die Geburt nicht mehr all zu lange dauert? #schein

#danke, Lilli

Beitrag von kappel 29.11.10 - 18:12 Uhr

ich habe auch einen fingerdurchlässigen mumu
muss morgen wieder hin
keine ahnung ob das dann noch lange dauert
mein fa hat nur gesagt freitag wenn was ist soll ich ins kh

Beitrag von alohawauwau 29.11.10 - 18:14 Uhr

huhu

das muss leider gar nix heißen, noch hast du ja auch noch etwas zeit. bei meinem sohn war mein mumu bei 33+3 schon knapp fingerdurchlässig und bei 35+3 sogar gut fingerdurchlässig, gekommen ist er dann schlussendlich erst bei 39+0 und das auch nur weil ich nen blasensprung hatte. wehen kamen aber trotzdem keine und ich wurde deshalb an den wehentropf gehängt.

lg Ramona+Noah Elias#verliebt+Kaffeeböhnchen Noemi Malia 36+0#verliebt

Beitrag von lilli1980 29.11.10 - 18:19 Uhr

Aber immerhin hab ich diese Fingerkuppenbreite schon geschafft ;-)
Da hoffe ich nun halt mal, dass er sich noch ein wenig weiter die nächsten Tage öffnet und ich dann bei der eigentlichen Geburt nicht mehr so viel zu arbeiten habe #schein

#winke, Lilli