Wie anziehen???

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von marusja86 29.11.10 - 18:09 Uhr

Hallo Mädels.......


Mein kleiner ist 6Monate und ich war heute mit ihm spazieren und wusste nicht wie ich anziehen soll.

Schneeanzüge mag er nicht also hab ich ihm Strumpfhose, warme Socken, Hose, warme Lederschühen oben einen Langarmbody, Pullover und dicke Jacke.

Im Kinderwagen hab ich ihn noch mit einer Decke zugedeckt. Als ich ihn zuhause nach ca. 30min ausgepackt habe war er ziemlich warn, außen an den Füßen die waren etwas kalt.

Er ist noch im Kinderwagen aber er wiegt schon fast 9kg und muss bald in den Buggy.

Jetzt wollte ich mal nachfragen: was ihr so euren kleinen anzieht vor allem an den Füßen???

LG Maria

Beitrag von mauz87 29.11.10 - 18:24 Uhr

Also erstmal kalte Füße udn Hände haben keine Aussagekraft darüber ob dem Kind kalt oder warm ist ;-).

Ansonsten finde Ich das was Du Ihm angezogen hast schon recht gut und reicht aus.Da Du ja wie Du sagtest Ihn zudeckst.Das Gleiche geht auch im Buggy eine Decke rüber oder nen Fußsack.

Das dürfte reichen ;-9 hauptsache der Kopf ist gut geschützt ( die meiste Wärme geht über den Kopf verloren ....)


lG mauz

Beitrag von kathrincat 29.11.10 - 18:44 Uhr

viel zuviel, unsere hatte auch bei minus 10 c an kurzarmbody, hose, langarmshirt, dicke socken und babyschuhe, winterjacke, mütze und handschuhe, im kiwa ist es warm , wir hatten ein softtasche (auch als fusssack später) und die teile sind echt so warm, als sie noch lag hatte sie in kopfkissen als decke mit drin.

Beitrag von mebsi2010 29.11.10 - 19:23 Uhr

Charlotte hat Strumpfhose und Hose, Pulli, Dicke Jacke und Fellschühchen an und ich pack sie ganz einfach im KiWa in einen dicken Winterfußsack. Ihr ist das nicht zu viel iúnd nicht zu wenig.
Allerdings sitzt sie schon (also der Kiwa ist nicht zum Buggy umgebaut, weil es so geschützter ist, ich hab nur die Rückenlehne oben.)

Beitrag von ---cinderella--22--- 29.11.10 - 21:00 Uhr

holl dir einfach ein pucki sack für die beine dann ist er bis zum oberkörper da drin eingepackt mit dem rest was du ihm eh angezogen hast