Liebt ihr euren Partner immer?

Archiv des urbia-Forums Partnerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Partnerschaft

Eine dauerhafte Partnerschaft ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit. Lust und Frust liegen da oft nah beieinander. Hier könnt ihr offen ausdrücken, was euch innerlich bewegt.

Beitrag von Frage? 29.11.10 - 18:14 Uhr

Hallo!

Frage steht ja schon oben...

Bei mir ist es so, dass ich mir meistens ganz sicher bin dass ich meinen Mann liebe.
Manchmal bin ich auch ganz himmelhoch jauchzend in ihn verliebt, so richtig mit Kribbeln im Bauch, purer Vorfreude auf ihn ...
Und ab und zu bin ich mir plötzlich überhaupt nicht mehr sicher ob ich ihn überhaupt liebe. Dieses Gefühl "überfällt" mich dann einfach, ohne dass ein Streit oder sonstiges vorgefallen wäre.
Wie ist das bei euch?

Ach ja, wir sind seit 5 Jahren ein Paar...

LG,

Frage?

Beitrag von wieAmErstenTag 29.11.10 - 18:18 Uhr

Ich bin immer noch sehr verliebt, auch wenn wir jetzt schon mehr wie 7 Jahre zusammen sind. Das Gefühl ist immer noch da.

Beitrag von Frage? 29.11.10 - 18:21 Uhr

Immerzu und jeden Tag?

Das finde ich sehr schön!

#winke

Beitrag von wieAmErstenTag 29.11.10 - 18:38 Uhr

Ja, immer noch #verliebt

Beitrag von sniksnak 29.11.10 - 18:20 Uhr

Ja doch, ich lieb ihn eigentlich immer.

Ich mag ihn nur manchmal (okay, recht selten) nicht #rofl
Dann isser so... ääääh. Und nervt mich. Und er hat mir verraten, dass er mich auch nicht immer mag. Aber lieben tun wir uns.
Also ich würd keinen anderen haben wollen. Auch nicht, wenn wir uns mal für ein paar Tage tierisch auf den Sack gehen ;-)

LG

Beitrag von Frage? 29.11.10 - 18:27 Uhr

Nee, einen anderen will ich auch nicht...

Es ist nur manchmal (eher selten!) so komisch, ich kanns eigentlich gar nicht richtig benennen...

Und wenn wir uns zoffen kann ich ihn in diesem Moment klar nicht leiden, aber dieses "Nichtlieben-Gefühl" ist ein ganz anderes.

Ach, ich weiß auch nicht...

Beitrag von sniksnak 29.11.10 - 18:30 Uhr

Ich finde das Infragestellen gar nicht so schlimm! Klar sollte man sich mit sich selber, seiner Beziehung und seinen Gefühlen auseinandersetzen.
Schlimm wäre wohl eher, wenn man sich die "würde er mir fehlen"-Frage stellen und sich ein Gefühl der Gleichgültigkeit breitmachen würde...!

Beitrag von Frage? 29.11.10 - 18:42 Uhr

Also, schlimm ist dieses Infragestellen nicht...Es irritiert mich bloß...


Beitrag von das kenne ich 29.11.10 - 18:21 Uhr

Hallo, dass Gefühl kenne ich auch. Warum auch immer das so ist. #kratz Wenn er nicht da ist vermisse ich ihn wie verrückt. Wenn er dann da ist... mmmhhh... dann freue ich mich, aber so sehr wie vorher auch nicht. Hört sich doof an, is aber so.

Wir sind 6Jahre zusammen.


LG

Beitrag von Frage? 29.11.10 - 18:28 Uhr

Ja, seltsam, aber genauso ist es bei mir manchmal auch!

Beitrag von babybaer4 29.11.10 - 18:27 Uhr

Hallo,

wenn mir mein Mann gerade völlig auf die Nerven geht,solche Tage gibt es meiner Meinung nach immer wieder,frage ich mich wie es wäre ohne ihn.
Und mein Gefühl sagt mir:ich würde ihn verdammt vermissen,selbst einige Dinge (nicht alle)die mich gerade an ihm total nerven;-)

Lg Sabine

Beitrag von o0babyjane0o 29.11.10 - 18:46 Uhr

#herzlich Ja ich liebe meinen Schatz #herzlich

Und ich hab eher das Gefühl das es jeden Tag mehr wird ;-)
Ich glaube "genervt" is jeder mal, was aber auch nicht unbedingt an dem anderen liegen muss, wenn man einen stressigen Tag hatte o.s. dann geht mir jeder auf´n keks #rofl
Aber ein Leben ohne ihn kann ich mir einfach nicht mehr vorstellen...

LG o0babyjane0o

Beitrag von dani11978 29.11.10 - 18:55 Uhr

Mir geht es auch so und ich glaube, dass es was mit den Hormonen zu tun hat. Bei mir zumindest!

Beitrag von ms.nudelholz 29.11.10 - 19:38 Uhr

Hi,

ich mag keine lauwarme Erbsensuppe und schon gar nicht täglich, von daher geht es bei uns eher "ambivalent" zu.
Lieben tu ich meinen Mann immer, aber es gibt durchaus Zeiten, an denen ich ihn mit ner benutzten Tennissocke knebeln und eigenhändig erwürgen könnte ;-)

LG

nudel

Beitrag von so ist es 29.11.10 - 23:20 Uhr

So geht es mir nach acht Jahren Ehe und vier Kindern auch. V.a. wenn er nix macht oder auf die Reihe bekommt.
LG

Beitrag von jans_braut 29.11.10 - 19:53 Uhr

Hallo,

ja, ich liebe mein Schatz und bin immer noch verliebt in ihm. Manchmal geht er mir kurz auf den Geist - aber in der Regel habe ich ein Megalächeln, wenn er mir entgegenkommt...

#herzlich#verliebt

Gruss

Beitrag von hedda.gabler 29.11.10 - 23:52 Uhr

Hallo.

Ja, die ich geliebt habe, habe ich immer geliebt ...

... aber ich konnte sie des öfteren mal nicht leiden und mochte sie ab und an gar nicht;-)

Gruß von der Hedda.

Beitrag von Phasen 30.11.10 - 10:02 Uhr

Mir geht es genauso wie dir. Manchmal habe ich sogar solche Phasen das ich lieber eine neue Beziehung will, weil ich wieder dieses Bauchkribbeln erleben möchte und leider nach zehn Jahren nicht mehr habe. Aber andererseits ist er meine erste große Liebe und gehört einfach zu mir.