Keine "Beschwerden" mehr

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von gwenni77 29.11.10 - 18:41 Uhr

Guten Abend zusammen, #winke

ich hätte da mal eine Frage, weil ich jetzt etwas irritiert bin.

Ich hab mich am 21.11. mit einer Eisprungspritze gespritzt (bzw. mein Mann), weil die FÄ gemeint hat, dass das Eibläschen jetzt groß genug ist und nun mal in Aktion treten darf.

Ca. 2-3 Tage danach fingen meine Brüste auf Druck das schmerzen an, BW ziemlich empfindlich und Ziehen im Bauch (Mitte und in der Leiste).

Seit gestern ist nix mehr davon da, bzw. nur sehr leicht (Brüste). Der Bauch macht gar keine Sperenzchen mehr.

Ich hab auch nix mit ZS oder ähnlichem, also alles irgendwie "normal".

Ist das normal oder seltsam oder kann es doch eine SS sein?
Darf erst kommendes WE einen Test machen *seufz*, obwohl ich jetzt schon ganz nervös bin. #zitter

LG

Beitrag von gwenni77 30.11.10 - 10:59 Uhr

Nun ja, keine Antwort ist auch eine Antwort... *seufz*
#schmoll