Zu "schreibaby und geschwisterkind"

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von mrslucie 29.11.10 - 18:47 Uhr

hallo,

danke für eure antworten!
(http://www.urbia.de/forum/index.html?area=thread&bid=9&tid=2914945&pid=18438439)
konnte erst letzt wieder schauen. morgen kommt eine osteopathin, mal sehen. bei meiner tochter half das damals gar nicht.

echt heftig das ganze. mir tut die große so leid - und ich hab nur noch angst vor den nächsten wochen. geh am fr auch zu einer schreiambulanz...

liebe grüße!

Beitrag von aguti 29.11.10 - 19:42 Uhr

Ich habe hier eine 6jährige und ein 8 Monate altes Baby was ab der 6. Woche auch ein ziemliches Schreikind war. Jetzt ist sie ein dauernquengel Kind und will ganz viel getragen werden......

Tja, wir essen nebenbei, machen alles nur noch schnell schnell und ein richtiges Familienleben findet nicht statt.

Ich hoffe es wird besser wenn sie laufen kann....

Schreiambulanz hat uns gar nicht geholfen, die haben sich da nett mit mir unterhalten, ich habe durchgeheult und da meinten sie nur dass ich wohl Depressionen hätte. Ja kein Wunder bei dem Stress.
Tipps und Hilfe gab es nicht.....

ALLES GUTE!!!
aguti

Beitrag von lilaluise 29.11.10 - 19:49 Uhr

hallo
das was du da schreibst erinnert mich sehr an meine Tochter...sie war so anstrengend dass ich irgendwann nur noch 47kg gewogen habe und kaum mehr kraft hatte...es ist leider bis jetzt nicht wesentlich besser geworden. sie ist jetzt 2 und immer noch wahnsinnig anstrengend!es gibt solche kinder...ich wüsste gern wie sie ist wenn sie mal erwachsen ist...#zitter

Beitrag von aguti 29.11.10 - 19:58 Uhr

Oh Gott,das hört sich aber übel an......

Beitrag von datlensche 29.11.10 - 20:07 Uhr

für euch beide:

http://www.kiss-kid.de/seiten/kidd_syndrom.html

und ganz unten auf der seite:

http://www.kiss-kid.de/seiten/auffaelligkeiten.html

unser großer, war ein unentdecktes KiSS-Kind (ohne schreien aber mit viiiiiiiiiiiel gequengel nach dem 5. monat!!) und die verhaltensauffälligkeiten und mangelnde konzentration sind nu wesentlich besser!

einfach mal checken lassen...

lg, lena

Beitrag von aguti 01.12.10 - 07:30 Uhr

Unsere ist bei Dr. Sacher behandelt worden, leider hat sich ihr Verhalten danach nicht geändert.....