Wachstumschub?

Archiv des urbia-Forums Frühchen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühchen

Obwohl die Überlebenschancen für früh geborene Kinder immer besser werden, müssen vor allem Eltern von extrem Frühgeborenen oft für die gesunde Entwicklung ihres Kindes kämpfen. Der Frühchenmediziner Dr. Matthias Jahn beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von cita74 29.11.10 - 18:53 Uhr

Unser Max ist drei Monate alt,ist aber sechs Wochen zu früh geboren!
Im Moment hat er nur Hunger und schläft sehr viel,abends von 22.00 Uhr bis um 6.00 Uhr und tagsüber nach der Flasche schläft er auch wieder.Mach mir Sorgen,weil er sonst tagsüber sehr fit war und er nicht viel geschlafen hat.Eigentlich ist er sonst sehr pflegeleicht,aber im moment ist er total quer.Wenn er dann wach ist ,ist er sehr weinerlich.Wie sind eure Erfahrungen mit Wachstumsschüben?

Beitrag von bobinha 29.11.10 - 19:51 Uhr

Hi

Würde ihm im Auge behalten. Für mich hört sich das eher an als ob er was ausbrütet.

Ein Entwicklungsschub denke ich eher nicht. Zumindest hat mein Sohn da nie mehr oder besser geschlafen. Schlafen war da immer eine Katastrophe.

Bei einem Wachstumsschub essen die Kleinen schon mehr, aber mehr geschlafen hat mein Sohn da nie.

Schätze in den nächsten Tagen weißt du mehr. Sorry, keine große Hilfe ich weiß.

Liebe Grüße Bobinha mit Mr. Dickkopf