was kann ich denn tun

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von sweety2301 29.11.10 - 19:51 Uhr

mein kleiner schläft nachts nicht.

Ab 4 uhr oder manchmal 5 uhr morgens schläft er ein und ich hab dann immer nur 3 stunden schlaf. Bin schon total kaputt.

Er ist jetzt fast 7 wochen jung. Viele sagen das er Tag und Nacht verwechselt hat, aber geht das schon?? Wie kann ich ihm beibringen das es nachts ist und er schlafen muss.

Danke im voraus.

Lg

Beitrag von sternenforscher 29.11.10 - 20:25 Uhr

Hi,
das wirst du leider noch ein Weilchen ertragen müssen. Die Mäuse finden erst den Tag-Nacht-Rhythmus wenn sie so drei, vier Monate alt sind. Dann reguliert sich das von allein. Zumindest wenn sie nicht gerade zahnen, schuben oder krank sind ;-)
LG Tanja mit Mona (die gerade schubt und grauenhaft schläft ... oder auch nicht)

Beitrag von nana13 29.11.10 - 20:57 Uhr


Hallo,

Oh das kenne ich irgendwie, Lukas schlief zwar früher ein aber war so oft wach in der nacht das ich insgesamt auf ca 3 stunden schlaf kriegte, selten mal 4 stunde.

wie viel schläft den dein kleiner durch den tag?
wen er viel schläft versuche vorallem gegen abend ihn länger wach zuhalten mit ihm spielen und so.

viele baby haben einen falschen tag nacht rythmus, da würde ich dir raten in der nacht so wenig wie möglich licht machen. Stillst du? wen ja stille ihn im liegen, ich schlafe dabei meistens ein, und die kleine schläft irgendwan dan auch ein.
wickle ihn nur wen es umbedingt nötig ist, sprich so gut wie nicht mit ihm in der nacht, und wen dan ganz leise und beruhigend.

evt wird dein kleiner müde wen du ihn badetest, bei uns war es eher kontra protokotiv.
aber wen dein süsser müde wird nach dem baden, dan bade ihn eher kurz vor dem schlafen gehen.

und fange schon jetzt an mit einem ritual zum ins bett gehen.
was ihr da machen möchtet ist euch überlassen, singen schmussen, letztes mal trinken, masieren,pijama anziehen. geschichte erzählen .....

ich konnte bei meinem sohn am tag wen er mal schlief, was genau so selten vor kam wie in der nacht, nicht abschalten und selber schlafen, aber wen du es kanst schlafe auch, lasse dich nicht vom haushalt antreiben, es muss nicht alles top sein.

wen du leute hast in der nähe, die zu deinem kind schauen können, gib ihm mal 1-2 stunden ab, damit du dich erholen kanst.
bei mir hat am wochen ende mein mann mir sehr viel abgenommen, das ich etwas mehr schlaf bekam durfte ich am morgen liegen bleiben, manchmal habe ich milch abgepumt das er mich nicht wecken musste, damit ich bis fast am mittag schlafen konnte.

nimm und hol dir hilfe von ausen damit du genügend energie hast und nicht irgendwan ausgebrannt bist.
es ist eine schwere zeit, aber glaub mir obwohl man totmüde ist irgendwie kommt der körper in diser zeit damit gut klar und man überstheth es.

ich dacht ich würde nie mehr länger an einem stück schlafen aber heute haben wir das 2 baby und trozdem darf ich wider länger schlafen als mit unserem sohn am anfang.
es geht vorbei und man weis es das es so war aber irgendwie kan man sich gar nicht mehr richtig daran erinnern.

lg nana

Beitrag von sweety2301 29.11.10 - 22:37 Uhr

ja ich stille, aber es klappt nicht immer deswegen pumpe ich sehr oft ab.

Ich versuche ihn immer wach zu halten am abend. Dann ist er ab 21 uhr wach bis 4 oder 5 uhr morgens. Er weint auch nicht, er will einfach nur schmusen oder guckt durch die gegend.

Es ist momentan echt schwer,weil jeder dir auch reinredet. Man macht dies und das falsch. Momentan wohn ich auch mit meiner mutter und ihrem freund und wenn er redet muss es unbedingt die ganze nachbarschaft mitkriegen. er redet laut, er guckt ganz laut tv. Somit kommt mein kleiner nie zur ruhe.

In der nacht schläft er dann. von 5-8 dann bis 11 und so weiter. Er kommt alle 3 stunden zum trinken.