senkwehen oder nicht?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von ....pearl.... 29.11.10 - 20:15 Uhr

hallo mädels,hab seit paar tagen immer öfters ein ziehen im unterleib.hab zwischen drin ganz lange ruhe und dann ist es wieder da,es zieht wie als würd ich die mens bekommen,aber nur kurz und es ist gut auszuhalten.
nun meinte meine mutter das es wohl senkwehen sind #kratz jetzt schon #kratz

lg :-D

Beitrag von tekelek 29.11.10 - 20:18 Uhr

Hallo !

Ich hatte in den ersten beiden Schwangerschaften bereits um die 32./33.SSW Senkwehen, ist also nicht unnormal. Meine Kinder kamen trotzdem erst am ET !
Jetzt bin ich in der 34.SSW mit dem dritten Kind und seit ein paar Tagen habe ich das Gefühl, daß der Bauch Stück für Stück nach unten rutscht ...

Liebe Grüße,

Katrin

Beitrag von dancemouse 29.11.10 - 20:28 Uhr

Würde auch sagen, dass es die Senkwehen sind. Waren bei mir auch ungefähr um diese Zeit das erste Mal.

Bei mir fühlen die sich auch genau wie leichte Mensschmerzen an. Die werden auch öfter werden...wirste schon merken ;-)

Du müßtest dann auch wieder mehr Luft bekommen und es geht wieder mehr in den Magen rein, falls du damit Probleme hattest. Bei mir war es zumindest so, aber dafür drückt die Blase noch öfter#aerger

LG dancemouse ET-15 #winke

Beitrag von tosse10 29.11.10 - 20:31 Uhr

Hallo,

wir sind ja nur wenige Tage auseinander (ET 19.01.) und ich habe auch seit 1-2 Tagen Unterleibsschmerzen wie Periodenschmerzen, allerdings mehr oder weniger durchgehend (mal stärker und mal schwächer). Zusätzlich spüre ich so einen Druck auf´s Schambein der nicht ohne ist. Wenn ich nicht eh einen Termin mit der Hebi morgen früh hätte, dann hätte ich das heute beim Gyn abklären lassen. Auf Senkwehen wäre ich gar nicht gekommen, denn beim ersten hat sich der Bauch erst unter der Geburt gesenkt.

LG

Beitrag von tigerente100 29.11.10 - 20:49 Uhr

joa könnte gut sein. Ich bin 33ssw und meine Kleine hat sich bereits schon gesenkt und liegt schon fest im Becken. Ist also nicht zu früh ;-)