was ist los mit ihm???

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von aryssa0405 29.11.10 - 20:34 Uhr

Hallo meine lieben,

unser Zwerg wird morgen 14Wochen alt. Nun macht er seit ein paar Tage irgendwie Probleme beim stillen. Ich lege ihn an er zieht 2-3 man lässt los. Sucht wie verrückt dockt an zieht 2-3 mal und lässt los. Und das geht während der ganzen Mahlzeit so. #klatsch
Und es ist ja nicht so, dass er einfach los lässt, nein meist zieht er seinen Kopf nach hinten und zieht die Brustwarze laaaaaaang #schock

Kennt ihr das? Ist das einfach ne Macke? Ist das ne Phase?


#danke schonmal

Aryssa+ Lion#verliebt

Beitrag von engel-88 29.11.10 - 20:44 Uhr

oh ja das hatte meiner auch, ich hab dann für mich rausgefunden das einfach nicht genug für ihn kommt und er dann immer trinkt und nach paar minuten dann sich wegreisst, leider manchmal auch mit brustwarze im mund :), habs dann mit flasche probiert und da wars dann nicht mehr ;) habe aber auch schon abgestillt, unser kleiner ist jetzt 6 monate.

Beitrag von aryssa0405 29.11.10 - 20:50 Uhr

hmmm habe auch schon überlegt ob da zu wenig kommt aber die ganze Zeit habe ich, wenn ich mal abgepumpt habe, in 10min 200ml gepumpt. Ich finde das nicht wenig. Morgen pumpe ich mal wieder ab. Vllt kommt ja wirklich weniger #kratz


#blume Danke

Beitrag von engel-88 29.11.10 - 20:53 Uhr

genau versuch es mal so...was mir auch eingefallen ist vielleicht hat er auch einen soor und es tut ihm beim trinken/schlucken weh? oder kannst du das ausschließen?

Beitrag von aryssa0405 29.11.10 - 20:54 Uhr

vllt sind es auch due Zähne fällt mir gerade ein. Die Hebamme meinte, wenn das Zahnfleisch warm wird, tut es ärger weh. Und wenn er die Brustwarze im Mund hat, dann wird es ja warm !?!?!?
Das wäre auch möglich oder???

Beitrag von hoffnung2010 30.11.10 - 07:52 Uhr



sorry, aber es is absoluter quatsch, das das ein zeichen dafür sei, dass nich genug milch da is!!!

milch is immer genug da, sofern du nach bedarf stillst, so einfach is das. ja, es is wirklich SO EINFACH!!! - sollte ein mehrbedarf vorhanden sein, so dockt dein baby einfach paar tage öfter an und schon spielt sich alles neu ein.

meine kleine is 6 monate alt und macht dieses an- u. abdocken und an der bw ziehen momentan auch. sie hatte das auch schon vor längerer zeit mal.

meiner meinung nach nur ne phase.

achja....200 ml in 10 min is rekordverdächtig.... also mit deiner mumi-produktion is alles oki! :-) --- manchmal isses sogar so, dass es frauen gibt, die beim pumpen fast nix rausbekommen, dafür aber locker voll stillen können.

also keine panik, alles im grünen bereich bei dir! :-)

lg!

Beitrag von sternenforscher 29.11.10 - 20:50 Uhr

Hi du,
mögl. schon der 19 Wochen Schub. Fing bei uns auch so früh an. Wir haben während der Schübe auch immer massive Probleme beim Stillen. Derzeit gehts nur nachts. Tagsüber spielt sie nur mit den Bruswarzen und grinst....
LG Tanja und Mona (die gerade im 37 Wochen Schub steckt argh...)

Beitrag von aryssa0405 29.11.10 - 20:53 Uhr

huhu

könnte es den auch noch der 12 Wochenschub sein??? Hab heute das Buch "Ohje ich wachse" bekommen und irgendwie passt der 12Wochenschb genau zu dem Verhalten was er die letzten Tage an den Tag legt. Nur noch Mama Mama, kutscht ständig am Daumen usw. Kann das sein oder wäre es schlecht wenn das jetzt erst wäre mit 14 Wochen???

Beitrag von steffi0413 29.11.10 - 22:54 Uhr

Hallo Aryssa,

verwendet ihr Flasche, Schnuller? Das kann eine Saugverwirrung sein... (an und abdocken, die BW ziehen...)

Oder ist er sehr leicht abzulenken, das ist ganz typisch für diesen Alter.

Hast Du schon im verdunkelten Zimmer versucht oder ihn so "plaziert", dass er genug interessante Sachen sehen kann?

LG
Steffi

Beitrag von thalia.81 30.11.10 - 12:03 Uhr

Lass dir bitte nicht einreden, du hättest zu wenig Milch.

Paul (14 Wochen) macht das auch manchmal.
Mir ist aufgefallen, dass erdas macht, wenn es etwas länger dauert, bis der Milchspendereflex einsetzt. Manchmal verhält er sich aber auch so, wenn er gar keinen Hunger/Durst hat. Er will nur nuckeln und plötzlich kommt da Milch ;-)

Also, sei beruhig, wir haben das auch manchmal.

LG
Thalia + Paul (14 Wochen) #verliebt