Bericht aus dem KH-wen es interessiert

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von stoffelschnuckel 29.11.10 - 20:43 Uhr

Hallo zusammen.

nach langen stunden im KH (bin seit halb1 im KH) liege ich nun auf meinem Zimmer.

Verdacht auf SS Vergiftung besteht und morgen wird mit dem arzt besprochen wie es weiter geht.
Kind diese woche noch holen (bin 35+5) oder warten.
Je nachdem was der test sagt, aber auch die ss diabetes kann ein grund für einen frühen ks sein.

ich muss morgen abwarten.

LG und eine angenehme nacht stephie, der es nciht wirklich gut geht

Beitrag von -ladylike- 29.11.10 - 20:45 Uhr

Gute Besserung und viel Glück #klee :-)

Beitrag von mama-von-marie 29.11.10 - 20:46 Uhr

...darf ich fragen, warum die SS-Diabetes einen Grund für solch einen
frühen KS sein kann?

Beitrag von tigerente100 29.11.10 - 20:47 Uhr

oh je du Arme.
Das tut mir leid für dich. Wie ist das denn gekommen wenn man fragen darf? Also wie kommt es zu dem Verdacht der Vergiftung, wie hat sich das geäußert? Und wie verhält es sich mit deiner Schwangerschaft Diabetis, würde mich mal interssieren. Habe auch leider SChwangerschaftsdiabetis.

Alles gute #klee

LG
tigerente 33ssw

Beitrag von stoffelschnuckel 29.11.10 - 21:02 Uhr

Übelkeit, erbrechen, kopfweh, schleier vor den augen schmerzen im oberbauch.

Beitrag von regenbogenherz 30.11.10 - 00:40 Uhr

das gleiche machen im Moment meine ganze FAmilie und ich auch durch, zumindest die gleichen Symptome: Magen-Darmgrippe.

Beitrag von bothur2009 29.11.10 - 20:49 Uhr

Gute besserung und alles gute für euch zwei....

Beitrag von myry 29.11.10 - 21:30 Uhr

Alles Gute dir. Ich wurde auch in der 1. ss in der 32 woche eingewiesen wegen Verdacht auf ss vergiftung und durfte nach einer woche nach hause.
Bei der Geburt in der 38 ssw stellte sich dann raus das ich doch eine hatte. Aber zum glück ist alles gut gegangen heute ist sie bereits 8 jahre;-)
Gut das es erkannt wurde und ggf behandelt wird.

Alles gute dir und viel Kraft

Beitrag von balooni 29.11.10 - 22:56 Uhr

Hallo,

mensch, das klingt ja nicht gut. Drück dir die Daumen, das alles gut verläuft, egal wie jetzt entschieden wird#liebdrueck

Liebe Grüße, Anja