die stillproben machen mich fertig

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von sarie. 29.11.10 - 20:44 Uhr

nabend. Bin mit meinem sohn im kh mein schatz krebst an der unteren gewichtsgrenze. er trinkt im schnitt 60ml pro mahlzeit an der brust...mittag +abends zusätzlich 50g brei wie ich auch schon in einem anderen thread schrieb.angeblich habe ich nicht mehr genug milch aber mein sohn verlangt nicht mehr und hat nasse windeln und stuhlgang. Ich bin am ende. Warum wissen alle anderen immer alles besser? Was soll ich denn machen damit er mehr isst? Ich will nur nach hause ): danke fürs zuhören!
Sarie und sohn 7m

Beitrag von engel-88 29.11.10 - 20:50 Uhr

wieviel wiegt er denn?

Beitrag von sarie. 29.11.10 - 20:52 Uhr

6850 bei 68cm

Beitrag von lilly7686 29.11.10 - 21:04 Uhr

Hallo!

http://www.stillkinder.de/pdf/cht_wfl_boys_p_0_2.pdf

Er ist tatsächlich an der unteren Grenze.
Interessant wäre allerdings, wie der Gewichstverlauf bisher war?
Wenn dein Sohn immer an der unteren Grenze war, dann ist es kein Problem, wenn es so weiter geht.

Warum seid ihr denn im KH?

Beitrag von sarie. 29.11.10 - 21:23 Uhr

bin mit handy online kann deswegen nur bedingt surfen.hätte sonst gestern noch die seite besucht... Werd mal sehen wann ich richtig online kann Mein Sohn hat ein lungendefizit mit unbekannter ursache. Danke für die aw.

Beitrag von culturette 29.11.10 - 22:08 Uhr

Hi,

oh ja, ich erinnere mich an deinen Beitrag von gestern Nacht. Der hat mich auch später noch etwas nachdenken lassen.
Ich glaube, so wie du heute im weiteren Verlauf schreibst hat es in diesem Fall ganz andere Ursachen warum sein Gewicht so niedrig ist. Das Problem warum er wenig isst und wenig trinkt hat nichts damit zu tun dass deine Muttermilch nicht sättigt oder angeblich wie Wasser sein soll (wie du gestern schriebst dass es jemand sagt),
Wenn die Milchproduktion jetzt weniger wird, dann nur als Folge dessen weil dein Sohn weniger verlangt. Ein Milchrückgang ist fast immer eine Reaktion auf mangelnde Nachfrage. Milchproduktion ist im Grunde stets die Wirkung, die Ursache ist das Stillkind.

In deinem Fall glaube ich auch dass dein Sohnemann ein anderes Problemchen ausbrütet. Was wird bei ihm denn untersucht? Ich hoffe sie untersuchen ihn gut und schieben es nicht vorschnell auf die Ernährung. Ich hoffe außerdem dass sie dich weiterstillen lassen während die Untersuchungen laufen.

Ich wünsche dir und deinem Kindchen das allerbeste.
Mensch, hoffentlich wird bald alles wieder gut. #liebdrueck

lg


Beitrag von sarie. 29.11.10 - 22:57 Uhr

mein sohn hat einen herzfehler dazu hat er zur zeit ein lungendefizit mit unbekannter ursache. Das wird untersucht... Bin seit 1 woche mit ihm im kh. Ich muss sagen er ist zwar sehr schlank macht aber nicht den eindruck er bekäme zu wenig nahrung. Er ist halt sehr aktiv und setzt einfach dadurch nichts an. Ich stille min. Alle 3 std. Tagsüber. Und er ist immer zufrieden und schläft durch.
DANKE für deine liebe antwort!
Lg
sarie

Beitrag von culturette 29.11.10 - 23:27 Uhr

Hallo,

ach mensch das ist ja nicht schön zu lesen. :-(
Ich hoffe dass er trotz des Herzfehlers, der vielleicht ja schon etwas länger bekannt ist (und behandelt wird?) nun keine weiteren großartigen Einschränkungen durch das Lungendefizit erfährt.

Es ist schon wahr, dass Kinder die etwas zuzusetzen haben leichter durch Krankheitsphasen kommen. Das ist das Beunruhigende an der Sache.

Ich kann nur hoffen dass sie dir das Stillen nicht ausreden. Mensch du machst doch alles so toll. Ich kann mir nicht vorstellen dass es DARAN liegen soll. Deine Muttermilch ist genau auf den Bedarf deines Kindes ausgerichtet.

Ich wünsche dir und deinem Engel viel Kraft.

lg