Ei Allergie

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von dmr 29.11.10 - 21:38 Uhr

Hallo zusammen,

Bei meinem Sohn wurde vor einem Jahr eine Ei Allergie festgestellt
Jetzt haben wir ein Jahr lang alles mit Ei weggelassen. Dann war sein wert wieder im normalbereich. Die Kinderärztin meinte jetzt kann ich langsam versuchen wieder mit Ei anzufangen. So das habe ich dann getan und jetzt hat mein Sohn wieder leichte Neurodermitis. Könnt echt heulen#heul
Habe mich so gefreut und jetzt wieder das. Kennt das jemand von euch?
Sie hat gemeint vielleicht hat er auch nur so neurodermitis und es liegt doch nicht am Ei. Im Frühling hat sie gemeint könnte man einen belastungstest im krankenhaus machen. Hat das von euch schon mal jemand gemacht?

Würde mich auf Antworten sehr freuen

lg dmr#klee

Beitrag von julia_25 30.11.10 - 08:05 Uhr

hallö,

ich kann dir zwar nicht helfen, aber versuchs doch mal im forum gesundheit und medizin....

julia