Hashimoto noch kein Hormonbedarf - was passiert während ICSI?

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von sally14 29.11.10 - 23:27 Uhr

Hallo,
ich habe gerade meine erste ICSI hinter mir, bei mir wurde vor fast 2 Jahren Hashimoto festgestellt, die Antikörper sind bei ca. 700, der TSH-Wert war 1,0 vor derICSI. Kann es sein, dass meine Schilddrüsenwerte durch die Stimulation, durch die PU und auch durch die Progesterongabe schlecht geworden sind? Und wenn ja, warum passt die KIWU nicht auf?

Meine Kryo wird nun mit Östrogenpflastern gemacht, kann es hier zu schlechten Schilddrüsenwerten kommen?

Mein KIWUarzt will nichts davon wissen und ist bei jeder Frage genervt. Ich bin aber 40 Jahre alt und will keine Zeit verlieren?

LIebe Grüße
Sally

Beitrag von shiningstar 30.11.10 - 01:58 Uhr

Wenn Du Dir unsicher bist, dann lass den TSH-Wert doch überprüfen -kannst ja auch zum Hausarzt oder Frauenarzt gehen, wenn Du das nicht beim Kiwu-Arzt machen lassen willst.

Ich habe generell keine Probleme mit der Schilddrüse. Mein TSH-Wert war allerdings immer grenzwertig um die 2,0 (habe aber vor den ICSI nie Medikamente bekommen). Trotz der ganzen Stimulation -habe mit Pergoveris stimuliert, und nach der PU Progesteron und Estradiol bekommen, hat sich der Wert nie verschlechtert. Im Gegenteil, er ging sogar von alleine auf 1,3 runter.

Beitrag von glimmer79 30.11.10 - 12:00 Uhr

Hi Sally,

lese gerade, dass du Hashimoto hast und trotzdem ein TSH-Wert von nur 1,0!

Wie äußert sich Hashimoto? Meine Mutter hat es. Aber bei spinnt nur der Blutdruck.
Ich habe Herzrhythmusstörungen immer nach dem Essen und frage mich langsam, ob ich es nicht auch habe.
Wird bei der Untersuchung der Schilddrüsenhormone auch auf Hashimoto getestet? Habe mir nämlich heute Blut deswegn abnehmen lassen...

Möchte 2011 die nächste (3. ICSI) machen und will nicht, dass es dann an sowas scheitert.

GLG
Glimmer