Frage: Was nehmen wenn man sich den Rücken...

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von didyou 30.11.10 - 08:13 Uhr

verrenkt hat?

Erstmal guten Morgen liebe MItschwangere,

meine Frage steht ja eigentlich schon oben. Ich bin heute Morgen mit Rückenschmerzen, naja eigentlich ist es eher der Rückenbereich, aufgewacht. Also wirklich verhoben habe ich mich nicht, es fühlt sich halt nur so an.

Darf man da so Schmerzsalbe drauf schmieren? Ich habe mal gelesenen man soll es nicht, wieder Andere haben gesagt es wäre in Ordnung. Weiß auch nicht ob ich damit jetzt zum Arzt rennen soll, weil spritzen lassen will ich mir auch nichts. Ich denke meinem Zwerg gehts gut, weil im Unterleib hab ich keine Schmerzen.

Würde mich über Antworten freuen.

Liebe Grüße

Didyou mit Bauchzwerg, 18. SSW

Beitrag von kallindra 30.11.10 - 08:17 Uhr

Guten Morgen!

Voltaren und Co ist NICHT erlaubt.

Ich nehme diese Rotlichtlampe, Wärmepflaster (da muss man auch in der Apotheke nachfragen, welche erlaubt sind) oder Aconit Schmerzöl von WALA (das ist homöopathsich).

Liebe Grüße udn gute Besserung!

K.

Beitrag von nicki2310 30.11.10 - 08:18 Uhr

Guten Morgen, bin in der 28. Woche und habe manchmal auch Rückenprobleme, nehme dann ein schön warmes Bad oder wenn nicht möglich mit der Dusche warmes Wasser über den Rücken laufen lassen.

Liebe Grüße nicki2310 #snowy

Beitrag von claudiar2d2 30.11.10 - 09:13 Uhr

Hallo ,

ich würde an deiner Stelle keine Salben nehmen denn dort sind genauso Schmerzmittel drin wie in Tabletten auch nur das diese über die Haut aufgenommen werden. versuch es lieber mit natürlichen Mittelchen. Du kannst es mit Wärme versuchen oder nem Beckengurt ( einfach einen Schal um den betreffenden Bereich wickeln) das Hilft der Muskulatur sich zu regulieren. Und wichtig ist viel Ruhe!!!!Ich wünsche dir viel Glück und gute Besserung

Beitrag von sweety1988 30.11.10 - 09:58 Uhr

Hallöchen,

oh mit Rückenschmerzen kenne ich mich bestens aus #schrei#zitter.

Ich kann dir nur Thermacare Wärmepflaster empfelen, jedoch NUR wenn der Schmerz im Rücken Oben oder in der Mitte liegt.
Wenn der Schmerz im unteren Rücken ist, bitte nicht mit ständiger wärme "belasten" bzw. kein Thermacare pflaster benutzen, das macht die Gelenke kaputt!

Ansonsten Wärmflasche oder Wärmelampe auf die Stelle, aber nicht dauerhaft! Ansonsten gut einpacken z.B. mit einem Nierengürtel aus Baumwolle oder sowas.

Aber wenn das alles nichts hilft, geh zum Orthopäden, der kann dir eine Spritze geben, das ist nicht gefährlich. Denk dran, andauerende Schmerzen ist für das ungeboren auch nicht gut!

Liebe Grüße