Wer hat Erfahrung mit Mens-Einleitung?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von mausi271088 30.11.10 - 08:17 Uhr

Guten morgen Mädels.
Ich bin mittlerweile schon ZT 60. Am Freitag war ich bei meinem FA und er hat mich untersucht und konnte nichts finden warum ich keine mens bekomme. Wahrscheinlich noch von der Pille. Die hab ich im März diesen Jahres abgesetzt.
Dann hat er mir 9 Pillen mitgegeben und ich sollte die nächsten 3 tage 3 Stück jeden Abend nehmen und er meint dann müsste die mens demnächst kommen. Hat das bei euch geklappt?
Und war euer nächster Zyklus dann wieder normal?
Oder wurde bei euch was anderes gemacht?

Lg Mausi

Beitrag von sweetbeat 30.11.10 - 08:59 Uhr

Hallo,

habe zwar keine Antwort auf deine Frage aber das würde mich auch interessieren.

Bin mittlerweile auch schon bei ZT 100+. Ist mein erster Zyklus nach der Pille. Die habe ich im August abgesetzt.

War vorher bei dir denn alles okay? Also deine ersten Zyklen?

Mein FA meint es kann schon sein das die Zyklen nach der Pille mal so lang sind... Ist halt komisch weil ich immer denke ich bin schwanger...

Beitrag von mausi271088 30.11.10 - 09:13 Uhr

Mein erster Zyklus war glaub ich 46 Tage und danach immer um die 30 Tage also fast normal. Deswegen war ich auch beim FA. Warst du denn schonmal bei deinem FA und hast ihm gesagt das das schon so lange ist?

Beitrag von sweetbeat 30.11.10 - 09:24 Uhr

Ja schon des öfteren. Sie meint ich müsste noch warten. Bluttest wurde gemacht, da ist aber alles in Ordnung... Habe dann Mönchspfeffer bekommen. Das soll alles anschubsen. Hilft aber nicht bei jedem. Hoffe das bringt was..
Habe dann erst im Januar einen Termin. Und wenn die Mens bis dahin nicht kommt bzw ich nicht schwanger bin, wird auch irgendwie hormonell eingeleitet..

Beitrag von mausi271088 30.11.10 - 09:31 Uhr

Na denn wünsche ich dir ganz viel #klee

Beitrag von tanja180871 30.11.10 - 09:11 Uhr

Hallo Mausi,

also ich hatte das vor 15 Jahren auch einmal, damals gab's 5 Tabletten an 5 aufeinanderfolgenden Tagen (abends), zwei Tage später eine 3-4 Tage Blutung und danach lief alles wieder.

Das funktioniert eigentlich recht gut, wenn deine Eierstöcke intakt sind.

Alles Liebe #klee, Tanja

Beitrag von mausi271088 30.11.10 - 09:29 Uhr

Das hört sich ja positiv an #freu
Denn hoff ich mal das das bei mir auch wieder alles in Ordnung ist danach #winke

Beitrag von activlife 30.11.10 - 10:12 Uhr

hallo bei mir wurde das genauso gemacht und hat geklappt.
Also viel Glück