Ausfluss oder SP? 37ssw

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von dupdidu 30.11.10 - 08:19 Uhr

Hallo ihr Lieben!

Ich bin mittlerweile Mitte der 37ssw angelangt und habe seit 1-2 Wochen einen eigenartigen Ausfluss...

Vorsicht, jetzt kommt die Beschreibung #schock : weiß/gelblich, zäh, und erinnert mich an diese Schnur im rohen Ei (wenn ihr wisst was ich meine!).... heute wars das erste mal klumpig, und weniger gelb - mehr weiß!

Wie gesagt, hab das seit 1-2 Wochen - nicht täglich, aber doch in regelmäßigen Abständen.. und es ist irgendwie kein "normaler Ausfluss"...

Vielleicht kennen diejenigen, die es geschafft haben diesen #schock - Beitrag fertig zu lesen, mein Problem und haben Rat?!

Vielen Dank, und noch eine wunderschöne Rest-#schwanger-schaft!

Dupdidu #winke

Beitrag von claudiar2d2 30.11.10 - 09:39 Uhr

Ich bin zwar noch nicht so weit in der SS aber ich habe schon oft gelesen das der Ausfluss zum Ende der SS sich verändern kann. Vielleicht sind das erste Anzeichen ?? Hast du mal mit deiner FÄ oder Hebamme darüber gesprochen? Sonst bleibt ja nur noch die Option das du vielleicht einen Pilz oder sowas hast ,aber das geht ja bekanntlich mit juckreiz einher. Frag doch einfach mal nach. Ich drück dir die Daumen für den Rest deiner SS und alles gute für die Geburt!!!!!#winke

Beitrag von tiffylein 30.11.10 - 10:20 Uhr

Ob das der SP ist kann ich Dir auch nicht sagen. Bin Ende der 38.SW und habe diesen komischen Ausfluß wie Du ihn schilderst auch schon einige Zeit. So lange er sich nicht komisch verfärbt oder überhand nimmt würde ich sagen das ist normal. Schließlich steht ja bei dir auch bald die Geburt an. Wenn du natürlich ganz sicher sein willst, frag den Gyn oder die Hebamme.
LG Tanja und Knirps