Warum macht mein Mann das mit mir????

Archiv des urbia-Forums Partnerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Partnerschaft

Eine dauerhafte Partnerschaft ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit. Lust und Frust liegen da oft nah beieinander. Hier könnt ihr offen ausdrücken, was euch innerlich bewegt.

Beitrag von roccoliano 30.11.10 - 08:48 Uhr

Guten Morgen,

ich könnte mal wieder total ausrasten,mein Mann ist soooooogggggggggggrrrrrrrrrrr:-[ unordeltlich.
Jeden Tag wenn er von der Arbeit kommt,und sich umzieht,lässt er alle Klamotten auf dem Boden liegen.Aber nicht alle auf ein Haufen,nein alle total verstreut.Habe ihm einen Diener gekauft,damit er die sachen darüberhängen kann,aber das ist ja zu schwer.
Oder vor zwei Wochen wollte er entlich mal die Winterreifen aufziehen,aber der ..... hat die Schrauben für die Reifen verlegt und nicht wieder gefunden.
Er hat alles in der Wohnung auf dem Kopf gestellt aber nichts wieder aufgeräumt.Das durfte ich dann tun.GGGGGGGGRRRRRRRRRR warum?????#kratz
Das Ende vom Lied war dann,das er sich einfach mal neue Schrauben gekauft hat,waren ja nur 80euro.#klatsch

Wie ist das bei euch mit euren Männern,müsst ihr auch alles hinterher räumen?
Wenn ich andere Ehemänner von unseren Freunden sehe,das ist garkein vergleich.

Danke LG Maria#stern

Ich Liebe ihn ja aber nach zehn Jahren EHE könnte er sich etwas mehr anstrengen oder??

Beitrag von gh1954 30.11.10 - 08:53 Uhr

>>>Warum macht mein Mann das mit mir????<<<

Warum nicht? Du lässt dir das seit 10 Jahren bieten, warum sollte er sich ändern?

Beitrag von ninnifee2000 30.11.10 - 08:54 Uhr

Nein, ich muss nicht alles hinterher räumen. Meiner lässt auch mal gern was liegen, dass er dann auch selbst wegräumt. Manchmal geht das ganz schnell, manches bleibt auch mal länger liegen, was ich aber nach 6 Jahren Zusammenlebens übersehe.

Geschirr räume ich generell selber weg, genauso die ganzen Sachen, wenn er kocht. Aber das mache ich gern, weil es dann so gemacht wird, wie ich es will ;-).

Beitrag von redrose123 30.11.10 - 09:05 Uhr

Weil du es machst, lass die Kleider liegen, räum Ihm nicht hinterher und scheiss ihn mal zusammen wenn alles reden nichts bringt. Mein Mann räumt seine Kleider weg das einzige was er nicht schaft ist seine Kaffeetassen wegzuräumen :-P

Beitrag von wemauchimmer 30.11.10 - 09:09 Uhr

>Das Ende vom Lied war dann,das er sich einfach mal neue Schrauben gekauft hat<
Ich versteh zwar nicht, wieso Ihr Extra Schrauben braucht für die Winterräder (normal nimmt man die, mit denen die Sommerräder befestigt sind), aber er hat ja wohl die Schrauben nicht für sich, sondern für Euch gekauft? Ohne Winterräder geht es ja nun nicht mehr...
LG

Beitrag von xxtanja18xx 30.11.10 - 09:20 Uhr

Warum mach mein Mann das mit mir?

Weil du es dir gefallen lässt und Er es nicht anderster von dir kennt ;-)

Beitrag von goldmannchen 30.11.10 - 09:29 Uhr

hey...

meiner ist genau so!!!

er hat am we seine klamotten gewaschen,hat nur das zum trocknen aufgehangen was er brauchte für montag...den rest im korb nass liegen gelassen.

es steht bis heute noch da,habe den korb vor sein bett gestellt,sollen die sachen da vergammeln.mir egal!!!

ich kann so langsam auch nicht mehr,er meinte zu mir ich würde immer nur putzen und meckern und zicken.hab damit aufgehört,in der hoffnung das wenn ich deswegen nicht mehr zicke dann hilft er....NIX!!!! alles noch schlimmer geworden,er rührt kein finger.

ich hatte am we arbeiten müssen,doppeldienst.von 6 bis 22.00 uhr mit 4 stunden pause zwischen.und weil er mit den kindern allein zu hause war durfte ich den dreck vom we am montag wegräumen.

der herr war ja mit den kindern sooo beschäftigt das er nicht mal geschafft hat das geschirr in die maschine zu stellen...

ich könnte stundenlang so weiter schreiben...:-[

Beitrag von pumukel75 30.11.10 - 09:33 Uhr

Also das mit den Schrauben verstehe ich auch nicht ganz...stand euer Auto ohne Reifen aufgebockt rum oder was ?

Zur Unordnung...so lange du es i9hm hinterher räumt, wird sich gar nichts verändern, er hat auch nach 10 Jahren seine private Putze...

Wie erziehst du deine Kinder zur Ordnung?, indem du denen auch alles hinterher räumst?

Lass es halt liegen...basta...

So lange du es für ihn machst, wird sich rein gar nichts ändern...

Beitrag von boncas 30.11.10 - 10:03 Uhr

Du brauchst für Alufelgen oft andere (längere) Schrauben als für Stahlfelgen. Die "Alufelgenschrauben" sind wiederum zu lang für die Stahlfelgen.
Wenn du also die Sommerreifen mit den Alufelgen gegen Winterreifen auf Stahlfelgen austauschst, musst du oft auch die Radschrauben wechseln.

Beitrag von gunillina 30.11.10 - 12:10 Uhr

Das würde wenigstens erklären, warum er sie nicht finden konnte: Schliesslich steckten sie am Auto fest.#schein
Unsere Alufelgen halten auch mit den Schrauben der Stahlfelgen. Bzw. umgekehrt und wieder umgekehrt und immer so weiter.
:-)

Beitrag von filinchen1981 30.11.10 - 09:41 Uhr

hahahaha...ich wusste gar nicht, das unser leben beobachtet wird...
is alles fast so, wie bei mir und meinem freund...

man muss dazu sagen, das ich seine erste freundin bin und durch mich ist er vom elternhaus ausgezogen, das blöde ist nur, das seine mama ALLES für hinterher geräumt hat...
und er glaubt allen ernstes das es hier ganauso abläuft...hier wird auch oft gezofft..

er will keine vorschriften habn und sich nicht ändern, denn er ist ja alt genug, um eigene entscheidungen zu treffen...nur wenn er alt genug WÄÄÄÄRRREE dann könnte er ja auch mal den müll raus bringen, kaffee tasse nich immer "auf" den sofa stehen lassen, klamotten überall liegen lassen:-[
das einzigste was er in seiner knappen freizeit schafft ist den "bier-vorrat" aufrecht zu halten und zu trinkn...sonst nix!!!!

ich könnt soooo weiter machn, das war nur die kurzfassung..

gruss tina

Beitrag von wasserdrachen 30.11.10 - 11:23 Uhr


Weil DU das mit Dir machen lässt !!!
Schon 10 Jahre lang.
Zu lang...................



Wasserdrachen

Beitrag von molinalaja 30.11.10 - 11:31 Uhr

Laß die wäsche liegen bis er drüber stolpert und kümmere dich selber um die Reifen.

Beitrag von sniksnak 30.11.10 - 12:07 Uhr

Um deine Frage zu beantworten: Weil er es kann!

Mein Mann ist super darin, seine Wäsche in der Wohnung zu verteilen. Oh Gott hab ich mich geärgert. Ganze zwei mal!
... Nun sammel ich seine Wäsche ein und lege sie in eine separate Wanne. Alle Wäsche, die in der Wanne ist, wird von mir nicht gewaschen #verliebt

Klappt immer besser, dass er seine Sachen einfach in den Wäschekorb legt ;-)

LG

Beitrag von manavgat 30.11.10 - 12:25 Uhr

Habe ihm einen Diener gekauft,damit er die sachen darüberhängen kann



Das ist das falsche Produkt für so einen Nichtsnutz. Google mal: Butler (Tipp: hat 2 Beine, 2 Arme und kann sprechen).


zu Deiner Frage: er tut das, weil du so blöd bist und hinter ihm aufräumst.

Gruß

Manavgat


Beitrag von nele27 30.11.10 - 15:31 Uhr

Hi,

mein Mann kann auch keine Ordnung mit der Wäsche halten.
Grundsätzlich wasche ich daher nur das, was im Wäschekorb liegt, weil ich eben NICHTS hinterherräume - trotzdem liegen die Sachen erstmal ein paar Tage rum, bis er sie reintut. Das gab bei uns noch nie Streit, wozu auch? Jeder hat seine Fehler.

Ich finde es zwar nicht toll, dass bei uns oft Wäsche rumfliegt, aber kein Grund sich drüber aufzuregen. Dazu macht er zu viele andere Dinge einfach super #pro

Also wenn es sonst stimmt bei Euch, einfach das Hinterherräumen einstellen, die Sachen nicht mehr waschen und akzeptieren, dass die Ordnung in Eurem Haus eben eine Mischung zwischen Deinen und seinen Maßstäben ist ;-)

LG, Nele