Homöopathische Mittel nach KS

Archiv des urbia-Forums Geburt & Wochenbett.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Geburt & Wochenbett

Die Geburt deines Kindes rückt näher und es tauchen immer noch neue Fragen auf? Du hast gerade entbunden und ganz spezielle Fragen in dieser besonderen Situation? Hier ist der Ort für alle Fragen rund um Geburt und Wochenbett.

Beitrag von paulinasmama 30.11.10 - 09:56 Uhr

Hallo an Alle

Ich habe in 17 Tagen meinen 2. KS (der letzte war vor 4 jahren- Not-KS).

Ich habe damals von meiner Hebi Arnica C30 Globulis gekommen, an 2 Tagen je 5 Stück. Die haben gut gegen den Wundschmerz geholfen, brauchte keine Schmerzmittel.
Aber warum nur 2 Tage? (Habe meine alte Hebi schon gefragt, aber unser Kontakt ist zwar da aber sehr langsam #winke)

Ansonsten hab ich noch folgendes gefunden:
Staphisagria D12
und Hypericum D12

Die sind nach OP und bei Schmerzen, mein Problem ist nur das ich nirgends finde, ob man die auch nehmen kann wenn man stillt, auch bei Arnica finde ich nix), beziehungsweise ob die beiden letzten gehen, oder warum nicht.

Einen Homöopathen habe ich nicht, den ich hatte, der ist mir zu teuer geworden, hatte auch nicht so wirklich viel Ahnung.

Und eine Hebi habe ich auch nicht, meine letzte Hebamme wurde mir nach der Geburt vom Krankenhaus gestellt, das war aber in einer anderen Stadt....leider.
Ist auch das erste Mal, dass ich überhaupt Fragen habe. Und hier muss man sich schon ne Hebi suchen, bevor man das allererste Mal zum FA geht, das war mir damals echt zu Blöd.

Morgen habe ich Termin beim FA, aber ob sie mir meine Fragen beantworten kann, weiß ich nicht.

Ich hoffe ihr könnt mir weiter helfen. Danke im vorraus.

Lg Heike

Beitrag von 30.11.10 30.11.10 - 11:55 Uhr

Die kannst du nehmen, da globulis ja keine Wirkung haben kannst du die auch beim Stillen nehmen;-)

Beitrag von meandco 30.11.10 - 18:16 Uhr

c30 ist glaub ich irgendwie ne andere potenz - wirkt stärker.

ansonsten kannst du dir auch in der apo jederzeit wieder arnica besorgen - das ist aber eher zur wundheilung. daher wird es wohl auch gegen den wundschmerz helfen.

und ja, du darfst arnica globulis beim stillen nehmen - hab ich im kh die ganze zeit gekriegt (dammschnitt + riss) und auch nachher noch nehmen sollen ...

zu den wirkungsweisen und stillfähigkeit der anderen weiß ich nichts. allerdings ist die theorie hinter homöopathie ja auch, dass die nur wirken wenn es für den körper pos ist und ansonsten gar nichts machen. sollte also nicht weiter schlimm sein. die frage ist natürlich ob sich das auf den milchfluss auswirkt #kratz

lg