Umfrage: Hand-Fuß-Mund-Krankheit ohne Schmerzen und Fieber

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von shakira0619 30.11.10 - 10:16 Uhr

Guten Morgen!

Mein Sohn hat die oben genannte Krankheit. Wir haben es am Sonntag gemerkt und sind am Montag zum Arzt gefahren. Der Arzt sagte, es ist schon am Abklingen und nur noch 2 Tage ansteckend.

Meinem Sohn geht es die ganze Zeit gut. Er hat/hatte kein Fieber und auch keine Schmerzen. Kein Jucken, nichts.

Ich soll ihn wegen der Ansteckung zu Hause lassen und wundere mich, daß wir gar nicht gemerkt haben, daß er krank ist. Denn er hat genauso getobt wie immer und über Schmerzen hat er auch nicht geklagt.

War das bei Euch auch so, daß diese Krankheit (hochansteckend!) fast unbemerkt kam und ging?

Liebe Grüße, Shakira0619

Beitrag von misspiggy90 30.11.10 - 10:21 Uhr

Hallo,

mein Sohn hatte einen Abend erhöhte Temperatur und ein paar Pöckchen an Armen und Beinen.

Das war alles. Unsere KIA sagt, dass es bevor es ausbricht am Ansteckensten ist und ansonsten absolut harnlos sei.

LG Ina

Beitrag von shakira0619 30.11.10 - 10:23 Uhr

Hi!

mein Sohn hat es an Händen, Füßen, Knien und im Mund. Aber die im Mund hat nur der Arzt gesehen, ich nicht.

Dann ist es irgendwie nicht verständlich für mich, warum er den Rest der Woche zu Hause bleiben soll.

Zumal morgen Kochtag und übermorgen Spielzeugtag ist. :-(
Aber das erzähle ich ihm lieber nicht. Er hat heute beim Frühstück schon gesagt, daß er den Kindergarten vermißt.

Liebe Grüße

Beitrag von misspiggy90 30.11.10 - 10:39 Uhr

Ja , das Gesundheitsamt macht da hier bei uns ( NRW) so ein Tara. Meine Mutter ( leitet unseren KIGA) musste sogar dem Kreis melden, dass mein Sohn daran erkrankt sei. #klatsch

Unsere KIA fand das absolut lächerlich, aber so ist es nun mal.

Wir hatten zu der Zeit Besuch aus GB mit Kleinkind, die Kurze hat sich auch nicht angesteckt.

Aber wie gesagt, wenn es abklingt ist es nicht mehr ansteckend.
Vielleicht ist es morgen ja schon weg.

LG Ina

Beitrag von bensu1 30.11.10 - 11:51 Uhr

hallo,

mein sohn hatte die hmf-krankheit letztes jahr. er hatte kein fieber, aber starke schmerzen im mund. juckreiz hatte er auch nicht.

meine tochter hat sich nicht angesteckt.

lg
karin

Beitrag von luccielein 30.11.10 - 18:32 Uhr

Mein Sohn hatte auch nix weiter ausser diese Flecken...