Geld Frage ? Bin ich da richtig ??

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von jane-zoe83 30.11.10 - 10:25 Uhr

Hi

Wenn man Krank gesch. ist und die 6 Wochen herum sind fängt ja dann die Zahlung der KK an ?

Bekomm immer zum ersten Geld von meinem Arbeitg.
Am 15.11. war die 6 Woche das heißt doch das ich noch ein halber Lohn von meinem Arbeitgeber bekomm vom 1.11- 15.11. und ab 15.11 fängt dann das von der KK an ?

Hoff Ihr versteht was ich mein ????

Beitrag von schnaddel79 30.11.10 - 10:31 Uhr

Hallo!

Du bekommst für 42 Tage sprich 6 Wochen bei Krankheit Entgeltfortzahlung von deinem Arbeitgeber. Danach setzt sich entweder deine KK mit deinem Ag in Verbindung oder du mußt ein Schreiben der KK beim Ag abgeben. Die KK will wissen was dein Gehalt ist, danach wird dann das Krankengeld berechnet, was du pro Tag erhälst. Das Krankengeld erhältst du immer für die Tage deiner AU. Wenn dich der Arzt für 14 Tage krank schreibt, und du dann diesen großen Schein bei der KK einreichst, bekommst du für 14 Tage dieses täglich ausgerechnete Krankengeld, folgt eine weitere AU geht das so weiter.

Sag mal bist du #schwanger? Dann würdest du doch ein BV bekommen und somit das kmoplette Geld vom AG.

LG Schnaddel#winke

Beitrag von jane-zoe83 30.11.10 - 10:41 Uhr

Hi

Also ich hab ein Schreiben das wird jetzt immer hin und her geschickt ist aber von KK zu KK unterschiedlich !

Mit Lohn hab ich nichts ausfüllen müssen, das geht wohl direkt zum Arbeitgeber .


Meine Frage war Ich müsste doch noch ein halber Lohn vom Arbeitg. bekommen oder nicht ? Wenn die Zahlung der KK erst am 15.11 Anfängt ( ist dann die 6 Woche ) dann fehlt mir doch noch Lohn vom 1.11 - 15.11 ???????????????

Beitrag von schnaddel79 30.11.10 - 10:45 Uhr

Hallo!

Für diese 1. Novemberhälfte bekommst du noch Geld vom AG, hat ja geschrieben für insgesamt 42 Tage und wenn die am 15.11 erst vorbei sind bekommst du für die Zeit bis dahin auf jeden Fall das Geld vom AG, danach ab dem 16.11 von der KK.

LG Schnaddel#winke

Beitrag von jane-zoe83 30.11.10 - 10:48 Uhr

Hi


Danke also ist es doch richtig !

Beitrag von schnaddel79 30.11.10 - 10:51 Uhr

Hi!

Ja wie gesagt 42 Tage zahlt der AG weiter, auch wenn die in der Mitte des Monats enden, und ab dem 43. Tag erhältst du Krankengeld.

LG Schnaddel#winke

Beitrag von catblue 30.11.10 - 10:41 Uhr

Um es zu vervollständigen:
Der AG bekommt das Gehalt, aber vollständig von der Krankenkasse aus dem U2 Topf wieder!

Beitrag von jane-zoe83 30.11.10 - 10:43 Uhr

Hi

Das ist ja nett , aber darum geht es ja gerade nicht.

Beitrag von sternschnuppe215 30.11.10 - 14:20 Uhr

wenn das so war, dann ist es auch so... die KK schreibt Dich an mit den entsprechenden Formularen... die dann vom Arzt ausgefüllt werden müssen für Dein Krankengeld...

Wäre es nicht besser, sich ein BV ausstellen zu lassen?

Du büßt doch nur ein beim Lohn und beim Elterngeld dann auch,

DENN Krankengeld zählt nicht zum Einkommen der letzten 12 Monate...

#klee

Beitrag von jane-zoe83 30.11.10 - 21:33 Uhr

Hi


Ich weiß , aber es ist besser so ! Danke