Zähne, ein Schub oder was hat sie?

Archiv des urbia-Forums Schlafen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schlafen

Bitte, Baby, schlaf jetzt ein: Manches Neugeborene macht die Nacht gern zum Tag. Hier könnt ihr Trost nach schlimmen Nächten finden und euch gegenseitig Tipps geben, wie ihr Baby zu einem guten Schläfer wird.

Beitrag von sternbiene 30.11.10 - 10:37 Uhr

Guten Morgen,
unsere kleine (7Monate alt) schläft endlich etwas besser ein. Bei Tag klappt es prima., und abends haben wir es geschafft, statt einer Stunde nur noch 15 Min zu brauchen, bis sie schläft.
Bei Tag schäft sie insgesamt etwa 2-3h. Ist das zuviel??? Wieviel schlafen eure in dem Alter?

Das eigentliche Problem ist aber, sie wird nachts wach und schläft nicht mehr ein. Wir brauchen oft gute 2h bis sie wieder in den Schlaf findet. Sie wird gefüttert, und weint in ihrem Bett. Obwohl sie auf unserem Arm einpennt.. #kratz In unserem bett dreht sie sich nur auf den Bauch und weint dann.
Lasse ich sie in ihrem Bett im dunkeln, damit sie versteht dass keine Spielzeit ist, schreit sie.

Ich kann sie dann nicht weinen lassen...
Was soll ich tun?
Was kann das sein?

Viele sagen mir immer, ich solle bloss in dem Alter die Milch nachts weglassen, dann würde sie irgendwann schon durchschlafen. #kratz

Denn vom durchschlafen sind wir leider noch sehr weit entfernt....

LG

Beitrag von schwilis1 30.11.10 - 13:18 Uhr

ich kann von uns berichten und für uns ist es der absolut richtige weg.
der elias ist 13 monate, schläft 1x am Tag für wenn es gut läuft 2 std. geht um 19 uhr ins Bett und wacht zwischen 7-8 uhr auf.
in der nacht kommt er mindestens alle 2 std, wenn er ne gute nacht hat nur alle 3-4x aber das sind die ausnahmen.

was bei uns hilft dass junior direkt weitersclhäft ist, ihn anzudocken bevor er komplett wach ist, kein windeln wechseln, kein licht an. nur ruhig, dazu gebetsmühlenartig flüstern: schlaf weiter kleiner prinz es ist schlafenszeit.

er schläft meistens direkt weiter.

ich finde es ganz normal dass ein 7 monate alter Säugling nachts noch wach wird und auch hunger hat. (auch das nächtliche wachwerden zum kuscheln, ist ein Bedürfnis was ich als Mama niemals übergehen würde)

es ist einfach so. Babies werden auch nachts wach, auch wenn sie davor vll 5 monate durchgeschlafen haben.

Beitrag von dany2410 01.12.10 - 08:00 Uhr

Hallo,

Lukas ist 6 monate und wird jetzt nachts gegen 3 uhr wach da trinkt er eine flasche, dreht den kopf zur seite und schläft direkt weiter,...

wenn es nicht so ist, oder er gegen 5 wach wird und nicht mehr weiterschlafen will hole ich ihn zu mir ins bett dann hält er meinen finger fest und schläft direkt wieder ein....

mein großer hat bis über 1 jahr die flasche nachts getrunken....

lg Dany