Starke Kopfschmerzen- > Migräne während der SS

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von aliane 30.11.10 - 10:43 Uhr

Hi,

seit 2 Wochen habe ich manchmal leichte und machmal startke Kopfschmerzen. Diese verfolgen mich Tagsüber und in der Nacht. Es ist grauenhaft. :-[

Vom Rücken kann es nicht kommen. Ich war zum Phiso Therapeuten und ich bin nicht so verspannt. Aber mir tut mein Kopf weh und es fühlt sich an die Migräne. Ich halte es nicht mehr aus. :-[

Tabletten hatte ich noch keine genommen.

Hat jemand auch solche Erfahrungen?
Kann es in der SS zu so etwas kommen?


Bin SSw 12+5

Beitrag von kalenderfrau 30.11.10 - 10:46 Uhr

Ich hatte in meiner ersten Schwangerschaft auch Migräne. Das erste Mal in meinem Leben.
Mir hat die Einnahme von Magnesium sehr geholfen.
Vielleicht wäre das auch was für dich?!

Beitrag von aliane 30.11.10 - 10:51 Uhr

Hi,

das probiere ich gerne aus. Hoffentlich muss ich keine Paracitamol nehmen. Das will ich hinauszögern.

Danke dir.

Beitrag von christinadietrich79 30.11.10 - 10:52 Uhr

Hallo,
ja Migräne kommt vor in der ss. Hatte das auch hin und wieder. Einmal hat es 2 1/2 Tage angedauert, ehe die starken Kopfschmerzen wieder weg waren.
Ich hatte nichts dagegen genommen, da ich immer dachte, dass ich meinem Baby ja nichts schlechtes tun möchte.
Hinzu kam noch die Übelkeit.
Habe nie was genommen, somit brauchte ich auch kein schlechtes Gewissen haben.
Ansonsten würde ich mal den FA fragen, wenn Du was dagegen nehmen möchtest.

Alles Gute #klee
Christina

Beitrag von froeschle1 30.11.10 - 10:54 Uhr

Hallo Aliane,

ich hatte das auch. Aber nur am Anfang der SS. Wie bei Dir so um die 12. Woche. Das war echt schmerzhaft ich kann mich noch gut daran erinnern, ich habe mich einfach immer hingelegt und ausgeruht. Bin ohne Schmerzabletten ausgekommen.Habe aber auch, wie bereits meine Vorrednerin sagte, Magnesium bekommen. Das nehme ich bis Heute ein.

Ansonsten hatte ich bis jetzt eine unkomplizierte SS bis an die Kopfschmerzen am Anfang, ich hoffe dass die auch bei Dir bald vergehen!

Alles Gute, froeschle1
36:SSW

Beitrag von aliane 30.11.10 - 10:58 Uhr

Danke Euch.
Ich versuche es mit Magnesium.

Auf Paracitamol möchte ich noch verzichten.