Viragil

Archiv des urbia-Forums Liebesleben.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Liebesleben

Ob Liebeslust oder Liebesfrust, ob erotische Freuden oder "technische" Probleme: Hier ist Platz für Fragen, Sorgen und Tipps. Für das Thema Verhütung gibt es ein eigenes Forum Verhütung.

Beitrag von *ähm ja* 30.11.10 - 11:37 Uhr

Hallo


also nun ja mal eine Frage wer hat so etwas schon einmal genommen und wie hat es gewirkt?

Bin am überlegen mir so etwas zu kaufen, denn meine Freundin hat schon bemerkt am anfang unsere Beziehung war unser Liebesleben aktiver, da war 3mal am Tag echt der hammer und nun schaffen wir wenn wir zusammen sind 1mal am Tag und das obwohl wir uns doch nur am Wochenende sehen, weil sie einige Kilometer weg wohnt.

Danke für eure Antworten.






Gruss *ähm ja*

Beitrag von ????? 30.11.10 - 11:52 Uhr

Sonst hast du aber keine anderen Probleme oder? #rofl

Beitrag von *ähm ja* 30.11.10 - 12:03 Uhr

Ja sonst nicht mir gehts gut und ich verdiene ganz gut.

Ich wollte einfach mal wissen ob jemand schon einmal diese Homöopatische Mittel ausprobiert hat.

Aber danke für deine Antwort.

Beitrag von binnurich 30.11.10 - 12:28 Uhr

also ich würde mir eine Arbeit suchen an deiner Stelle und ein Hobby

du hast bestimmt zuviel Zeit

Beitrag von medina26 30.11.10 - 12:40 Uhr

Und du meinst wenn du dieses Zeug nimmst, kannst du gezwungenermassen den Sex am Wochenende nachholen den du die Woche verpasst hast? #kratz

Welchen Preis wollt ihr damit jetzt genau gewinnen?

Beitrag von binnurich 30.11.10 - 12:43 Uhr

ich glaube, dass man nicht unbedingt zu sowas greifen muss
ist es nicht normal, dass die Häufigkeit von Sex mit Dauer der Beziehung zurückgeht?

und was ist dann das Ziel der Einnahme?

Beitrag von seelenspiegel 30.11.10 - 15:14 Uhr

Ich gehe mal davon aus, dass hier einige Viragil mit Viagra verwechseln?

Viragil ist ein Kombiprodukt aus Pikrinsäure und Mönchspfeffer.

Letzteres wird auch teilweise bei Frauen bei unerfülltem Kinderwunsch, Zyklusbeschwerden oder Wechseljahrsproblemen etc. eingesetzt. Wirksamkeit durchaus gegeben.

Die Wirksamkeit in der von Dir wahrscheinlich gewünschten Form ist selbst vorsichtig formuliert.....sehr strittig bis null und höchstens als Nebeneffekt zu erreichen. Der Glaube Berge versetzt Berge...........

Er bewirkt beim Mann einen dopaminartige Wirkung auf die Hirnanhangdrüse, und hemmt die Freisetzung des Hormons Prolaktin, das wiederum für Milchsekretion der Brustdrüse und ...nach dem Orgasmus....für die Auslöung von Befriedigung und Entspannung zuständig ist.

Es weckt also keine Lust neu, und behebt auch keine erektile Dysfunktion etc......es unterstützt nur in etwa so viel, wie ein Glas Wein, oder ein sehr gut gewürztes Essen.

Ob Du die 20-30 Euronen die die Tropfen kosten investieren willst, sei Dir überlassen....aber mein Tip: geh lieber dafür mit Deiner Süßen schick aus (auch wenn da 30 Euro wohl nicht reichen werden *g*) und geniesst evtl. danach noch was anderes...habt ihr mehr davon !

Beitrag von seelenspiegel 30.11.10 - 15:16 Uhr

Ups....da ist ein "Berg" zu viel im Beitrag ........

Beitrag von andi111 30.11.10 - 18:44 Uhr


Hab ich Mal ausprobiert, Es gibt 50mg und 100 mg, habe die 50 mg genommen, aber dazu ein Glas Rotwein und 2 Glas Sekt. Bin irgendwenn eingeschlafen, als ich aufwachte ca,2. Std später, Schweissausbrüche herzrasen, übelkeit bis zum erbrechen, dachte ich kratz ab.
Es war übrings die orginale von Pfitzer.
Gruss

Lasst es bleiben, ich hab drauss gelernt.

Beitrag von seelenspiegel 01.12.10 - 08:27 Uhr

Genau das meinte ich mit meinem vorherigen Beitrag etwas weiter oben: Es geht dem TE nicht um Viagra, sondern um VIRAGIL !

Beitrag von jodo 30.11.10 - 19:31 Uhr

na alder, mach dir da mal ned so viel kopf:-D

nix is unendlich und nach 3 mal am tag musst du ned unbedingt auch noch ein viertes mal können

dein schneggele wird dich deshalb ned gleich verlassen#schmoll

aber schau dir das mal an

http://www.granatapfelsaft.de/?Potenz


http://www.gesundheitstrends.de/ernaehrung/vitalstoffe/granatapfel.php

sollte "mann" aber schon 2 bis 3 monate essen oder den saft trinken, aber dann wirkt es