Tipps bei Wassereinlagerungen in Händen und Füßen..

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von puschel1285 30.11.10 - 11:50 Uhr

Hallo zusammen!

Heut nerv ich mal bisschen. Habe ziemlich dicke Hände, hab schon Ringe abnehmen müssen.Und auch meine Füße sind zum Teil richtig dick. Gestern kam ich nicht mal mehr in meine Winterschuhe rein. Hatten das Thema schon einmal im GVK und da meinte die Hebi es würde helfen in Totes Meersalz zu baden. Hab das jetzt paar mal gemacht hat aber nichts gebracht. Sie meinte auch, Brennesseltee sollte man meiden weil sonst dem Kind auch Flüssigkeit entzogen werden kann wenn man zu viel davon trinkt. Hab jetzt aber keine Ahnung wie viel Tee zu viel ist. Meine FA meinte gestern ich könnte ohne weiteres den Tee trinken. Jetzt weis ich nicht so recht. Der eine sagt das der andere das. Hat jemand zufällig auch Einlagerungen und Tipps was man gegen tun kann? Hatte mir überlegt wenn ich pro Tag 1-2 Tassen von dem Tee trinke müsste das doch noch in Ordnung sein. Sollte halt keine Kanne davon trinken oder?

Was ist eure Meinung?

Lg Melly

Beitrag von sanshines 30.11.10 - 11:53 Uhr

Hi Melly,

also mir hilft es so 2 Tassen Brennesseltee pro Tag zu trinken und mich zu bewegen! Meine Hebi meinte auch, dass ich in Totem Meersalz baden sollte oder Fußbäder mit Wacholder-Essenz machen sollte. Hab ab beides noch nicht ausprobiert!

Gute Besserung und LG
San

Beitrag von runa1978 30.11.10 - 11:53 Uhr

Hallo Melly,

ich habe letztens auf einer sehr interessanten Teeseite gelesen (mist, wieso weiss ich nicht mehr, wo?? ) daß man in der SS max. 2 Tassen von dem Brennesseltee trinken soll....

... Du liegst also mit Deiner Intuition sowas von richtig! ;-)

LG, Runa

Beitrag von emmy06 30.11.10 - 11:54 Uhr

http://www.urbia.de/forum/index.html?area=complete&bid=2&id=2126550


LG

Beitrag von puschel1285 30.11.10 - 12:01 Uhr

Dann probier ich das mal aus! Danke für eure schnellen Antworten :-)

Beitrag von theresa82 30.11.10 - 16:24 Uhr

Hallo

hab schon länger wassereinlagerungen. Mach seit drei wochen jetzt akkupunktur und von meiner fä hab ich stützstrümpfe bekommen. also mir hilft es. meine hände tuen auf jedenfall nicht mehr weh.

lg theresa 38ssw#winke