mein junge will die flasche nicht

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von schnatter-rinchen 30.11.10 - 12:10 Uhr

moin
ich brauche mal euren rat, mein sohn ist jetzt 5 monate alt, wir haben auch schon angefangen mit der beikost. das geht auch ganz gut. ich möchte aber gerne langsam aufhören mit dem stillen!
und ihm eine milch nahrung per flasche geben.
da macht er aber nicht mit, ich habe so viele verschiedene nukel ausprobiert- er würkt
ich habe muttermilch abgepummt( weil ich gedacht habe er mag die pre milch nicht- er würkt
was kann ich noch machen????

Beitrag von emmy06 30.11.10 - 12:14 Uhr

ich denke das willst du jetzt nicht hören, aber es wäre wohl am ehesten im sinne deines sohne weiter zu stillen... ich denke er versucht dir auf recht deutliche weise klar zu machen, was er von der flasche hält - nämlich nix...

ansonsten lass andere personen es mit der flasche versuchen...



lg

Beitrag von fluvy 30.11.10 - 12:24 Uhr

Hallöchen,

ich würde auch noch weiter stillen wenn es geht, denn mit 5-6 Monaten soll man die kleinen ja schon an die Tasse gewöhnen, also Nuckel ganz weglassen und dann auf Trinklerntassen umstellen da gibts so viele verschieden möglichkeiten. Und bis dahin erst mal weiterstillen.

LG

Beitrag von marion2 30.11.10 - 12:42 Uhr

Hallo,

nimmst du womöglich Milchsauger?

Teesauger sind besser.

Gruß Marion

Beitrag von jenny2202 30.11.10 - 13:03 Uhr

Hi,

genau das gleiche Problem haben wir auch...Sie isst nur ausgewählte Sachen und die Flasche verweigert sie konsequent,egal welche Säuglingsnahrung, egal wer sie ihr gibt. Sie ist jetzt schon 8 Monate alt und demnächst werden wir einen erneuten Versuch starten, auch wenn ich mich eigentlich schon damit abgefunden habe sie zu stillen bis sie 1 Jahr ist...Ich stille gerne (ist noch morgens und abends), aber nachts alle 2 Stunden(wenn ich Glück habe) ist etwas anstrengend auf Dauer...Ich wünsche dir viel Erfolg...

Jenny

Beitrag von ea73 30.11.10 - 15:17 Uhr

Wenn Du wirklich abstillen willst, hilft nur Konsequenz; d. h. solange das Fläschchen (und nur das Fläschchen) anbieten, bis er es auch trinkt.

VG, Andrea