Eiweiß, Zucker, Nitrit

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von wartemama 30.11.10 - 12:35 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

bei meiner ersten Vorsorge wurde Eiweiß, Zucker und Blut im Urin gefunden. Meine FÄ hatte eine Harnwegsinfektion in Verdacht; war's aber nicht.

War jetzt zur Kontrolle und hatte dieses Mal wieder Eiweiß (+++), Nitrit (++) und Zucker (++) im Urin.

Muß heute um 15.45 Uhr zum Internisten, weil sich meine FÄ da wohl keinen Reim drauf machen kann. Habe sonst überhaupt keine Probleme; Blut und Blutdruck sind auch i.O.

Mache mir keine großen Sorgen; mich würde aber interessieren, ob jemand von Euch ähnliches kennt/erlebt hat?

LG wartemama (10 SSW)

Beitrag von mausi6375 30.11.10 - 12:49 Uhr

hallo,

ich weiß nicht, ob dir das weiterhilft, aber ich hab auch oft eiweiß im urin gehabt ( esse aber auch wahnsinnig gerne und viele spiegeleier).

am anfang der ss hatte ich auch oft leicht zucker und nitrit zusätzlich im urin, lag aber daran, das ich den kompletten urin abgegeben habe und nicht nur den mittelstrahl. seitdem ich drauf achte, war davon nix mehr drin.

lg
maren mit leo inside

Beitrag von wartemama 30.11.10 - 12:58 Uhr

#danke

Beitrag von saha17 30.11.10 - 13:02 Uhr

Hallo!
Am zuviel Eier essen kann es glaub ich nicht liegen. Es ist ja die Empfehlung in der ss viel Salz und Eiweiß zu sich zu nehmen, vorallem bei Risiko auf Gestose. Aber es muss ja auch nicht gleich was schlimmes sein. Gut ist denke, wenn es abgeklärt wird.
LG Sandra

Beitrag von lotosblume 30.11.10 - 13:01 Uhr

Trinkst du viel?

Wenn ich zu wenig getrunken habe und dann Urin abgeben muss (siehst du ja daran, dass der Urin dunkelgelb ist *sorry*, dann habe ich teils schlechtere Werte.

Beitrag von wartemama 30.11.10 - 13:03 Uhr

1,5 - 2 Liter am Tag.... und das ist schon Schwerstarbeit für mich. Es fällt mir wirklich schwer, so viel zu trinken. #schwitz

Beitrag von bunny2204 30.11.10 - 13:08 Uhr

Hallo,

bei Nitrit und zucker kann ich idr nichts sagen, aber bei Eiweiss hatte ich in der Frühschwangerschaft auch immer Kreuzchen. Meine Hebamme meinte, dass liegt am Flüssigkeitsmangel, durchs Erbrechen...

LG BUNNY #hasi

Beitrag von wartemama 30.11.10 - 13:15 Uhr

Danke für Eure Antworten! #blume

Ich werde einfach mal das Beste hoffen und abwarten, was der Internist heute nachmittag sagt.

LG wartemama

Beitrag von redsea 30.11.10 - 14:15 Uhr

Hallo,

Zucker hatte ich das letzte Mal auch im Urin (+) und muss jetzt zum Zuckerbelastungstest, dort sollte dann SS-Diabetes ausgechlosen werden

LG
Redi