Frage zum Bauchnabel....

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von evegirl 30.11.10 - 12:54 Uhr

Hallo Ihr Lieben,
als mein kleiner grad einige Monate alt war vermutete der KA einen nabelbruch aber er sagte man muss bis zum 1. Geburtstag abwarten er zog sich auch zurück nun schaut er wieder ganz schön raus würde sagen 8 mm bestimmt.
Ist das schlimm? Oder ist das normal? Ich kenne mich damit leider nicht aus und meine Mom findet das auch merkwürdig sie hat 3 Kinder und bei keiner sah es so aus.
LG Eve

Beitrag von haruka80 30.11.10 - 14:19 Uhr

Huhu,

mein Sohn hatte auch nen Nabelbruch, lt Ki.Arzt kein Problem, da er n Junge ist und daher nicht schwanger wird. Hab das von 2 Ärzten anschauen lassen, weil mich der Nabel verunsicherte, aber beide sagten, kein Thema, sieht halt nicht so schön aus, aber er will ja sicher nicht bauchfrei rumrennen.

L.G.

Haruka

Beitrag von teufelchendani 30.11.10 - 19:55 Uhr

hi!

meine maus hatte einen nabelbruch. mittlerweile ist er schon lange verwachsen.

wichtig war immer das man den nabel wieder so reindrücken konnte. der bruch sollte verheilen. ich glaube mich zu erinnern, dass es an der Spalte in der bauchdecke liegt die noch zusammenwachsen sollte. die muskeln? wenn die verschlossen ist, sollte der nabel normal aussehen.

geh doch nochmal zum ka.

lg dani